Bahasa Indonesisia - Die Sprache Indonesiens

Bahasa Indonesia

Bahasa Indonesia (indonesische Sprache oder Sprache Indonesiens) ist die Nationalsprache Indonesiens. Es handelt sich nicht um eine Kunstsprache, sondern um eine Form des Malaiischen, das schon seit Jahrhunderten die Handelssprache des Archipels ist. Malaiisch gehört zur austronesischen Sprachfamilie, die etwa 700 Sprachen zwischen Madagaskar und den Osterinseln umfasst. Allein im indonesischen Archipel werden zwischen 200 und 350 verschiedene Regionalsprachen gesprochen. Die wichtigsten sind Javanisch, Sundanesisch und Maduresisch.
Im Laufe der Zeit haben viele andere Sprachen Einfluss auf die Bahasa Indonesia genommen. Vor 2000 Jahren war es Sanskrit, im 13. Jh. Arabisch und im 16. Jh. verschiedene europäische Sprachen. Mit Beginn der Kolonialherrschaft der Holländer in Indonesien, natürlich vor allem Niederländisch. Nach der Unabhängigkeit Indonesiens flossen vermehrt Begriffe aus Regionalsprachen, hier ist besonders das Javanische zu nennen, in die Sprache ein.
Der Begriff Bahasa Indonesia wurde auf dem 2. Jugendkongress von 1928 geprägt. Der Leitspruch war "Satu nusa, satu bangsa, satu bahasa!" (Ein Land, ein Volk, eine Sprache!). Später wurde Malaiisch als Grundlage des Indonesischen festgelegt. So wurde keine spezielle Regionalsprache bevorzugt, was vielleicht zu Konflikten geführt hätte. 1945 wurde Indonesisch zur Nationalsprache Indonesiens und diente unter anderem dem Zweck die zahlreichen Ethnien Indonesiens zu einer Nation zu einen.
Lange Zeit war Indonesisch Pflichtfach in den indonesischen Schulen, während der restliche Unterricht in den Regioanlsprechen gehalten wurde. Heute wird nur noch in Indonesisch unterrichtet. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass Indonesisch eigentlich die Zweitsprache eines jeden Indonesiers ist. An der Ausprache kann man erkennen aus welcher Region er oder sie stammt. Ein großer Teil der Indonesier spricht auch heute noch ausschließlich seine jeweilige Regionalsprache (besonders in den abgelegenen Gebieten).
Bücher die sich eingehender mit Bahasa Indonesia beschäftigen finden sie bei unseren Literaturempfehlungen.

Grundlagen der Bahasa Indonesia

Begrüßungen/Höflichkeitsformen:

Vielen Dank. Terima kasih.
Nichts zu danken. Sama-sama. / Kembali.
Danke gleichfalls. Terima kasih kembali.
Bitte. (anbietend) Silakan.
Bitte. (fordernd) Tolong.
Guten Morgen. Selamat pagi.
Guten Tag. (mittags) Selamt siang.
Guten Tag. (nachmittags) Selmat sore.
Guten Abend. Selmat malam.
Gute Nacht. Selmat tidur.
Auf Wiedersehen. Sampai bertemu lagi.
Wie heißen Sie? Apa nama anda?
Ich heiße... Nama saya ....
Wie geht es Ihnen? Apa kabar?
Es geht mir gut. Kabar baik.
Entschuldigung. Maaf.
Verzeihung, darf ich... Permisi, boleh saya.....
Keine Ursache. Macht nichts. Tidak apa apa.

Weitere wichtige Redewendungen:

Wie bitte? Bagaimana?
Bitte helfen Sie mir. Tolonglah saya.
Ich möchte (nicht). Saya (tidak) mau.
Was ist das? Apa itu?
Wie teuer ist das? Berapa harga ini?
Ich weiß nicht. Saya tidak tahu
Ich verstehe (nicht). Saya (tidak) mengerti.
Bitte sprechen Sie langsam. Tolong bicara pelan-pelan.
Woher kommen Sie? Darimana Anda?
Ich komme aus Deutschland. Saya datang dari Jerman.
... aus Österreich. Saya datang dari Austria.
... aus der Schweiz. Saya datang dari Swiss.
Wo wollen Sie hin? Anda mau ke mana?
Ich will nach... Saya mau ke....
Wie weit ist es bis...? Berapa lama ke...?

Zahlen:

0
nol
10
sepuluh
20
dua puluh
1
satu
11
sebelas
100
seratus
2
dua
12
dua belas
101
seratus satu
3
tiga
13
tiga belas
200
dua ratus
4
empat
14
empat belas
1.000
seribu
5
lima
15
lima belas
1.000.000
sejuta
6
enam
16
enam belas    
7
tujuh
17
tujuh belas    
8
delapan
18
delapan belas    
9
sembilan
19
sembilan belas    

Pronomen:

ich/mein saya, aku
du/dein anda, kamu, saudara
er, sie, es/sein, ihr dia, is, beliau
wir/unser kita (einsschließlich des Angesprochenen)
kami (ausschließlich des Angesprochenen)
ihr/euer anda, saudara
sie/ihr mereka

Wochentage:

Montag senin
Dienstag selasa
Mittwoch rabu
Donnerstag kamis
Freitag jumat
Samstag sabtu
Sonntag/Woche minggu

Anmerkung zur Aussprache:

Anders als im Deutschen wird im Indonesischen meistens die vorletzte Silbe betont.
Indonesisch wird zum besseren Verständnis in lateinischen Buchstaben geschrieben, doch unterscheidet sich bei einigen Buchstaben die indonesische Aussprache von der deutschen. Wir haben versucht die grundlegenden Unterschiede unten aufzuführen.
Der Buchstabe c entspricht dem deutschen tj.
Der Buchstabe j entspricht dem deutschen dj.
Der Buchstabe s entspricht dem deutschen ß/ss.
Der Buchstabe y entspricht dem deutschen j.
Der Buchstabe z entspricht dem deutschen s.
Der Buchstabe e wird am Wortanfang oft wie ein angedeutetes kurzes ö gesprochen oder ganz geschluckt.
Beispiel: "Terima kasih kembali" (Vielen Dank zurück) wird "Trima kassih k(ö)mbali" gesprochen.