Sulawesi individuell - Individuelle Rundreisen und Privatreisen

Sulawesi - Vielschichtige Kulturen und Naturparadiese

sulawesi entdecken

Sulawesi - eine der faszinierendsten Inseln des indonesischen Archipels - streckt ihre Arme in alle Himmelsrichtungen. Vom Weltraum betrachtet gleicht sie einer exotischen Orchieenblüte oder einem mehrarmigen Seemonster. So gegensätzlich die verschiedenen Inselarme sind, so einzigartig sind die Volksstämme, die sich hier niedergelassen haben. Die Bugis in Südsulawesi sind meisterhafte Boostbauer und Seemänner. Mit ihren Phinis-Schonern beherrschten sie in früherer Zeit den Seehandel zwischen den Inseln. Ihre Niederlassungen finden sich an allen Küsten Indonesiens. Die Toraja im Hochland um Rantepao rangen der kargen Landschaft ihren Lebensunterhalt ab und entwickleten eine komplizierte Gesellschaftsstruktur mit speziellen Bräuchen. Verstorbene werden bis zur aufwändigen Beerdigung im Haus, in einem verzierten Sarkophag, aufgebart und später in Felsengräbern bestattet. Die Beerdigung ist ein großes Fest zu dem Unmengen von Stieren geopfert werden.
Nordsulawesi ist ein bekanntes Tauchgebiet. Die steilen Riffwände im Bunaken Nationalpark bei Manado ziehen viele interessierte Unterwassersportler an. Aber auch die fruchtbaren Vulkanhänge des Minahasahochlandes sind einen Besuch wert. Hier zeigt sich die vulkanische Aktivität an zahlreichen Orten, wie dem Tondano- und dem Linowsee. Seltene Tiere leben im Tangkoko Nationalpark, so z.B. der winzige Koboldmaki mit seinen bernsteinfarbenen Augen und das kleine Anoarind.

Alle aufgeführten Touren sind Privattouren, sie reisen nur mit ihrem Fahrer und einem Reiseleiter. Dadurch sind sie viel flexibler als "Bustouristen" und können ihre Reise selber aktiv mitgestalten. Alle Reisen sind natürlich auch als Gruppenreisen mit entsprechenden Rabatten durchführbar.

Siladen Beach View © Siladen Resort

Siladen Resort and Spa

  • 4 Tage
  • 405
  • CHF 434

Inmitten des marinen Nationalparks Bunaken in Nordsulawesi liegt das exklusive Siladen Resort and Spa. Eine halbstündige Bootsfahrt bringt Sie von Manado direkt in das Herz des Nationalparks. Unter Tauchern ist Bunaken als exzellentes Tauchgebiet bekannt, das sich durch seine einzigartige Unterwasserwelt auszeichnet. Rund um die Vulkaninseln innerhalb des Parkgebietes finden sich farbenfrohe Riffe, die Bunaken zu einem der besten Tauchgebiete der Welt machen. Schildkröten und Delfine gehören zu den gern gesehenen Gästen. Am Strand der Insel Siladen vergraben Meereschildkröten ihre Eier und später kann das Schlüpfen der Babyschildkröten beobachtet werden.

traditionelles Toraja Haus

Erlebnis Tana Toraja

  • 4 Tage
  • 440
  • CHF 471

Neun Stunden entfernt von Makassar (Ujung Pandang) liegt Rantepao, die wichtigste Stadt von Tana Toraja. Besuchen Sie die einzigartigen Höhlengräber von Londa und die traditionellen Tongkonan-Häuser in Kete Kesu. Die Webarbeiten der Toraja werden Ihnen in Marante und Naggala vorgestellt.

Makaken in Tangkoko © Ministry of Culture and Tourism, Republic of Indonesia

Tangkoko Naturreservat

  • 4 Tage
  • 440
  • CHF 471

Am Fuße des Vulkans Dua Saudara erstreckt sich das Gebiet des Tangkoko Naturreservates. Diesest beheimatet eine einzigartige Vielfalt von Pflanzen auf einem verhältnismäßig kleinem Gebiet. Besonders bekannt sind die kleinen Koboldmakis (Tarsier). Die niedlichen Tiere mit den übergroßen Augen leben im Wald und jagen in der Dämmerung nach Insekten. Unter der Leitung erfahrener Führer durchwandern Sie das Parkgebiet auf der Suche nach Tarsiern und anderen Affen. Grasland und Dschungel wechseln sich ab und es ist nicht schwer hier Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen.

Pulau Siladen im Bunaken Nationalpark © Rima Suharkat

Erlebnis Manado und Minahasa

  • 4 Tage
  • 430
  • CHF 461

Manado ist die Hauptstadt der Provinz Nordsulawesi. Die Umgebung Manados und die Stadt selbst haben viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Beweise für den vulkanischen Ursprung der Insel finden sich an zahlreichen Stellen. Die Zwillingsvulkane Lokon und Empung sind 2001 zum letzten Mal ausgebrochen. Der See Danau Linau (Linow) in der Nähe des Dorfes Lahendong hat einen hohen Schwefelgehalt und an seinen Rändern steigen immer wieder Gasblasen auf. Seine Farbe wechselt zwischen hellblau, grün und türkis. Ein besonderes Erlebnis ist ein Besuch der Insel Bunaken. Die umliegenden Korallenriffe sind wegen ihrer beispiellosen Vielfalt bei Tauchern und Schnorchlern beliebt.

Megalith Lore Lindu Nationalpark © John-Michael Kästner

Menhire und Kalamba im Bada Valley

  • 5 Tage
  • 710
  • CHF 760

In den abgelegenen Tälern des Lore Lindu Nationalparks kann man die Spuren vergangener megalithischer Kulturen sehen. Im Bada Valley stehen Menhire und Kalamba, deren Herkunft und Bedeutung bislang nicht bekannt sind. Die von Menschenhand bearbeiteten Steine finden sich an vielen Stellen in den Tälern und Dörfern. Diese Rundreise führt Sie in die abgelegene Region des Lore Lindu Nationalparks in Zentralsulawesi und Sie verbringen mehrere Tage in den Tälern des Parks. Besuchen Sie außerdem den Ort Tentena, den See Poso mit seinen weißen Stränden und beeindruckende Wasserfälle, wie den Wasserfall Air Terjun Sulewana.

Manado Tua im Bunaken Nationalpark © Ministry of Culture and Tourism, Republic of Indonesia

Naturwunder in Nordsulawesi

  • 5 Tage
  • 540
  • CHF 578

Diese Reise führt Sie eine Woche lang durch die Hochlandregion von Nordsulawesi. Es erwarten Sie ereignisreiche Tage voller kultureller Begegnungen und Abenteuern in der Natur. Die Reise beginnt mit einer Erkundung von Manado und einem stimmungsvollen Abendessen zum Sonnenuntergang. Am nächsten Tag führt Sie Ihr Weg ins Hochland. In Tomohon besteigen Sie die Vulkane Lokon und Mahawu. Während einer Wanderung durch das Tangkoko Naturreservat haben Sie die Möglichkeit seltene Koboldmakis und Nashornvögeln zu suchen.

Gorontalo © Ministry of Culture and Tourism, Republic of Indonesia

Bogani Nani Wartabone Nationalpark

  • 5 Tage
  • 575
  • CHF 616

Der Bogani Nani Wartabone Nationalpark (der frühere Dumoga Bone Nationalpark) befindet sich an der Grenze zweier Verwaltungsbezirke und ist etwa 260 km von Manado entfernt. Das Gebiet wurde vor etwa 200 Jahren von A.R. Wallace entdeckt. Die Berge und Hügel von des Bogani Nani Wartabone Nationalparks sind bedeckt von dichtem Wald und Pflanzenbewuchs. Ein ideales Rückzugsgebiet für seltene und besondere Tierarten, wie Maleovögel, Zwergbüffel, Makaken und Schmetterlinge. Erst 1992 wurde hier eine neue Flughundart entdeckt. An den Bäumen wachsen seltene Orchideen, Palmen und Rattan. In den grünen Hügeln und Tälern entspringen heiße Quellen und suchen sich reißende Flüsse und Wasserfälle ihren Weg. Für Forscher und Abenteurer lohnt sich ein Besuch dieses beeindruckenden Ortes.

Dorf in Tana Toraja © Christopher Missling

Toraja Trekking Abenteuer

  • 6 Tage
  • 685
  • CHF 733

Im zentralen Hochland Sulawesis leben die Toraja. Ein Volksstamm, der ein relativ kleines Gebiet bevölkert. Früher gehörten alle Toraja dem "Aluk To Dolo"-Glauben, dem Glauben an die Vorväter, an. Auf diesen Glauben gehen auch die bemerkenswerten Begräbnisrituale der Toraja zurück. Aufwendige Höhlengräber finden sich im ganzen Gebiet. Folgen Sie den Spuren der Vorväter und sehen Sie die grünen Hügel und Täler von Tana Toraja. Zu Fuß erkunden Sie die traditionellen Dörfer und können dabei das Alltagsleben der Bewohner beobachten.

Tau-Tau in Lemo

Land der Bugis und Tana Toraja

  • 6 Tage
  • 715
  • CHF 766

Makassar (Ujung Pandang) hat eine lange Tradition als Handelsstadt. Die Niederländer nutzten Makassar (Ujung Pandang) als Umschlagsplatz für ihre Waren. Im Hafen liegen heute noch die traditionellen Segelschiffe der Bugis, dem größten Volksstamm im Süden Sulawesis. Besuchen Sie die Umgebung der Provinzhauptstadt und genießen das delikate Essen. Dann fahren Sie nach Tana Toraja, dem Heimatland der Toraja. Die einzigartigen Höhlengräber und die traditionellen Tongkonan-Häuser der Toraja gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten ihrer Rundreise. Außerdem begeben Sie sich auf eine kleiner Wanderung über die Hügel und Täler um Rantepao.

Bira Südsulawesi © Christopher Missling

Erlebnis Süd-Sulawesi

  • 6 Tage
  • 655
  • CHF 701

Die Küstengebiete von Sulawesis Süden werden von den Bugis bevölkert. Diese sind ein seefahrendes Volk. Mit Pinisi-Schonern überwinden sie die Entfernungen zwischen den Inseln. Rund um Bira Beach werden die hölzernen Schiffe gebaut. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die traditionellen Dörfer der Bugis. Dann wenden Sie sich in Richtung Norden, vorbei am Tempe-See und erreichen das Land der Toraja. Hier besichtigen Sie die berühmten Gräber und das älteste Torajadorf.

Felsengrab in Tana Toraja

Totenkult im Hochland von Tana Toraja

  • 8 Tage
  • 985
  • CHF 1.054

In Südsulawesi leben zwei bekannte Volksstämme. Die Bugis und die Toraja. Zunächst fahren Sie in das zentrale Hochland nach Rantepao. Ihr Ziel ist Tana Toraja, die Heimat der Toraja. Dieses relativ kleine Gebiet ist bekannt für die Höhlengräber von Lemo, die kunstvollen Häuser in den traditionellen Dörfern und die malerische Landschaft. Zurück aus dem zentralen Hochland begeben Sie sich zu den Bugis am weißen Strand von Bira an der Südspitze der Insel. Das Seefahrervolk unterhält heute noch eine kommerzielle Segelflotte. Besuchen Sie die Schiffbauer in den Bugisdörfern.

Tongkonan-Haus in Tana Toraja © Christopher Missling

Tana Toraja und Lore Lindu Nationalpark

  • 12 Tage
  • 1.240
  • CHF 1.327

Diese Rundreise führt Sie durch den faszinierenden Süden Sulawesis. Ein erster Höhepunkt ist ein Besuch von Tana Toraja. Im Hochland leben die Toraja, die für ihren besonderen Totenkult bekannt sind. Verstorbene werden nach aufwendigen Riten in Höhlen und Bäumen beigesetzt. Anschließend fahren Sie über den Trans-Sulawesi Highway weiter nach Norden. Genießen Sie die ursprüngliche Landschaft am Danau Poso bevor es zu den Megalithen im Bada Valley weiter geht. Dort stehen Menhire und Kalamba, deren Herkunft und Bedeutung bislang nicht bekannt sind. Die von Menschenhand bearbeiteten Steine finden sich an vielen Stellen in den Tälern und Dörfern. Sie wandern mehrere Tage durch den Lore Lindu Nationalpark, bevor Sie die Reise am Strand an der Straße von Makassar ausklingen lassen.