Bandas goldene Vergangenheit - 7 Tage

Reisedetails & Informationen - Individuelle Rundreise/Privatreise, Tourcode: SI-AMB-02

Detailierter Reiseverlauf

Tag 1: Tourstart Ambon (Molukken) - Ambon

Nach der Ankunft auf Ambon werden Sie von Ihrer persönlichen Reiseleitung begrüßt und zum Hotel begleitet. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Ambon.

Tag 2: Ambon - Banda (FMA)

Sehr früh am Morgen werden Sie zur Anlegestelle gebracht und fahren mit dem Schnellboot nach Banda. Die Überfahrt zur 160km südöstlich gelegenen Inselgruppe wird voraussichtlich 6 Stunden dauern. Nach Ankunft auf Bandaneira beziehen Sie ein Zimmer im Guesthouse. Anschließend unternehmen Sie eine Erkundung des historischen Teils der Inselhauptstadt. Zu Fuß besuchen Sie Orte wie das Fort Belgica. Die Festungsanlage wurde 1611 von der niederländischen Ostindien Kompanie erbaut, um ihre Vormachtstellung auf den Gewürzinseln zu unterstreichen. Im Zentrum der Banda Inseln liegt der Vulkan Gunung Api. Der 640m hohe Vulkankegel liegt im Zentrum einer fast kreisrunden Insel. Seine Ausbrüche sind seit 1586 von holländischen und portugiesischen Händlern dokumentiert worden. Zuletzt war er 1988 aktiv. Am Nachmittag umrunden Sie die Nachbarinsel westlich von Bandaneira mit einem Boot. Abendessen und Übernachtung in Bandaneira.

Tag 3: Banda (FMA)

Frühstück im Guesthouse. Ihr heutiges Ziel ist die südliche Nachbarinsel Lonthoir, die auf Grund ihrer Größe mittlerweile Banda Besar (Groß Banda) heißt. Dort besuchen Sie Nelken- und Muskatnussplantagen. In der Hauptstadt Lonthoir selbst beinden sich Fort Holandia und Fabriken, die Muskatnüsse verarbeiten. Am Nachmittag fahren Sie zu den Insel Pisang und Keraka vor der Nordspitze von Banda Besar. Die Inseln sind beliebte Tauch- und Schnorchelgebiete. Übernachtung im Guesthouse in Bandaneira.

Tag 4: Banda (FMA)

Heute unternehmen Sie eine Tour zu den westlichen Inseln. Die Inseln Run und Neilaka liegen ganz im Westen des Archipels, etwa 2-3 Stunden Bootsfahrt von der Hauptinsel entfernt. Die Britische East India Company entdeckte die Insel Run im Rahmen einer Expedition im Jahr 1603 für sich. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Niederländische Ostindien Kompanie bereits weite Teile der Bandainseln unter ihrer Kontrolle. Die Briten errichteten Außenposten auf Run und Ai während die Niederländer das mächtige Fort Belgica auf Bandaneira errichteten. Immer wieder kam es zu blutigen Aueinandersetzungen zwischen den fremden Wirtschaftsmächten und den Einheimischen. 1616 mussten sich die Briten unter dem Kommando von Kapitän Nathaniel Courthope nach Run zurückziehen. Vier Jahre später wurde er dort in einem Hinterhalt getötet und die Briten verließen Run. Die Insel blieb über Jahrzehnte Spielball der Wirtschaftsmächte. Schließlich wurde sie im Jahr 1667 im Rahmen des Friedens von Breda, im Austausch gegen die Insel Manhatten, an die Niederländer übergeben. Heute gibt es nur ein kleines Dorf auf Run. Die Überreste des britischen Forts sind noch zu erkennen. Die kleine Nachbarinsel Neilaka lockt mit weißem Sandstrand und Korallenriffen zum Schnorcheln. Auf dem Rückweg nach Banda besuchen Sie auf halber Strecke die Insel Ay, wo es ebenfalls tolle Schnorchelmöglichkeiten gibt. Übernachung in Bandaneira.

Tag 5: Banda (F)

Frühstück im Guesthouse. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Guesthouse in Bandaneira.

Tag 6: Banda - Ambon (F)

Am Morgen verlassen Sie Banda und nehmen das Schnellboot zurück nach Ambon auf der gleichnamigen Insel. Dort Transfer zum Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien verfügung. Übernachtung in Ambon.

Tag 7: Ambon - Tourende Ambon (Molukken) (F)

Frühstück im Hotel. Der Tag steht Ihnen bis zum Flughafentransfer zur freien Verfügung.

Preise, Hotels & Informationen

Preise
Optionen Komfort
Preis pro Person EUR 1.020,-
CHF 1.173,-
Individuelle Privatreise mit 2 Personen im Doppelzimmer.
Änderungen und Anpassungen der Reise an Ihre Wünsche sind natürlich möglich, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Gruppenpreise (nur für geschlossene Privatgruppen, ab 4 Personen) auf Anfrage.
EZ-Zuschlag Auf Anfrage
Einzelreisende EUR 1.835,-
Ihre Hotels für diese Reise
(Änderungen auf Ihre Wunschhotels sind natürlich kein Problem!)
OrtKomfort Hotels
AmbonSwiss Belhotel Ambon

BandaMutiara Guesthouse
Homestay/Guesthouse

Nutzen Sie die Reisetasche um sich Reisen für später zu merken und schnell über das Menue mit der Reisetasche (, erscheint sobald Sie eine Reise ablegen) wieder wieder aufzurufen - Oder um sie Ihrer Reiseanfrage hinzuzufügen wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich ein individuelles Angebot erstellen lassen möchten.

In Ihrer Reisetasche merken
Karte

Kommt noch

Informationen, Leistungen, Hinweise
Abfahrts-/Ankunftsort:

Ambon (Molukken) / Ambon (Molukken)

Hotel/Flughafen Transfers:

Transfers inklusive von und zu den oben genannten Flughäfen und Hotels in der unmittelbaren Region.

Leistungen (inklusive):

Tourverlauf als Privattour
Englischsprachige Reiseleitung
Klimatisiertes Fahrzeug mit Fahrer
Übernachtungen: DZ angegebene/gleichwertige Hotels
Transfers, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm
Schnellboot Ambon-Bandaneira-Ambon
Verpflegung wie angegeben:
6x Frühstück 3x Mittagessen/Lunchbox 3x Abendessen

Nicht enthalten sind:

Eigene Ausgaben
Zusatzleistungen (als "optional" gekennzeichnet)
Nicht genanntes Programm
Saisonaufschläge

Beste Reisezeit(en):

September - April

Wichtige Hinweise:

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Preise für Einzelreisende auf Anfrage.
Wichtiger Hinweis: Alle Programme und Transfers mit Booten erfolgen in der Gruppe. Möglicherweise sind Sie mit anderen Teilnehmern in einer kleinen Gruppe unterwegs.
Hinweis für Reisen in infrastrukturell schwache Gebiete:
Die Regionen außerhalb der Ballungszentren in Indonesien (Java und Bali) sowie Timor-Leste (Dili) sind zum Teil kaum touristisch entwickelt. Die nötige Infrastruktur in Form von regelmäßigen Flugverbindungen, Restaurants und Hotels von einfacher bis gehobener Kategorie befindet sich im Aufbau. Flugverspätungen und -streichungen sind üblich. Warmwasser in den Bädern, Klimaanlage und bequeme Betten in den Zimmern sind kein Standard, den man immer und überall erwarten kann. Möglicherweise haben die Sprachkenntnisse und Kommunikationsfähigkeiten der Guides nur einen geringen Umfang und können sehr von lokalen kulturellen Besonderheiten geprägt sein. Reisen durch diese Gebiete haben z.T. Expeditionscharakter. Das betrifft u.a. Reisen in Sumatra, Kalimantan, Sulawesi, die Kleinen Sunda-Inseln/Nusa Tenggara und andere Gebiete in Ostindonesien sowie Timor-Leste.
Bitte beachten Sie die Reiseinformationen und unsere Packliste für die Region.
Bei Reisen in islamische Länder kann es während dem Fastenmonat Ramadan, an hohen Feiertagen und Freitagen zu Beeinträchtigungen kommen.
Vulkanismus: Die Sunda-Inseln sind größtenteils vulkanischen Ursprungs und weisen hohe vulkanische Aktivität auf. Entsprechend ist es möglich, dass Routen oder Besichtigungen, insbesondere Besichtigungen von Vulkanen, auf Grund von aktueller Aktivität und daraus resultierenden Sperrungen geändert und durch Alternativprogramm/-routen ersetzt werden müssen. Den aktuellen Status der wichtigsten Vulkane finden Sie hier: Aktueller Status der Vulkane auf den Sunda-Inseln.

Flugempfehlung(en):

Wir empfehlen folgende Flugverbindungen und buchen diese gerne zusammen mit Ihrem Wunschprogramm für Sie:
Singapore Airlines/Silk Air Singapore Airlines/Silk Air (z.B. mit Singapore Stopover) nach Jakarta (Java).
Zusätzlich benötigen Sie Inlandsflüge von Jakarta (Java) nach Ambon (Molukken) und zurück die wir gerne für Sie buchen.
Diese Inlandsflüge sind mit Garuda Indonesia durchführbar und damit von der EU-Blacklist NICHT betroffen.
Singapore Airlines/Silk Air Singapore Airlines/Silk Air (z.B. mit Singapore Stopover) nach Makassar (Sulawesi).
Zusätzlich benötigen Sie Inlandsflüge von Makassar (Sulawesi) nach Ambon (Molukken) und zurück die wir gerne für Sie buchen.
Diese Inlandsflüge sind mit Garuda Indonesia durchführbar und damit von der EU-Blacklist NICHT betroffen.
Lufthansa Lufthansa (z.B. mit Singapore Stopover) nach Jakarta (Java).
Zusätzlich benötigen Sie Inlandsflüge von Jakarta (Java) nach Ambon (Molukken) und zurück die wir gerne für Sie buchen.
Diese Inlandsflüge sind mit Garuda Indonesia durchführbar und damit von der EU-Blacklist NICHT betroffen.
Bitte beachten Sie unbedingt die Reiseinformationen zu Inlandsflügen!

Reiseführer zu dieser Reise (bei Amazon):