Katharina: Raja Ampat Adventure - 10 Tage

Reisedetails & Informationen - Individuelle Rundreise/Privatreise, Tourcode: SI-SOQ-01

Detailierter Reiseverlauf

Tag 1: Tourstart Sorong (Irian Jaya/West Papua) - Teluk Tamulol (A)

Katharina © Sea Trek BaliKatharinaDas Tor nach Raja Ampat ist die Hafenstadt Sorong. Ihr Flug landet am Flughafen, wo Sie abgeholt werden. Ihr Pinisi erwartet Sie im Hafen. Nachdem Sie Ihre Kabine bezogen haben wird Sie Ihr Cruise Director mit dem Boot und den Sicherheitsmaßnahmen vertraut machen. Der Anker wird gelichtet und Kurs gesetzt auf die südlichen Inseln bei Misool. Lernen Sie die anderen Passagiere und die Crew beim Abendessen an Deck kennen, wenn die Sonne unter geht.

Tag 2: Teluk Tamulol (FMA)

Raja Ampat © Sea Trek BaliRaja AmpatIn der Nacht erreicht das Boot die südlichen Inseln und so können Sie am Morgen den Sonnenaufgang über Missol sehen. Die Inseln bestehen zumeist aus Kalkstein, der vom unablässigen Wechsel der Gezeiten geformt ist. Dadurch entstehen die typischen Felsfomationen. Die Seekayaks werden zu Wasser gelassen, damit Sie die Küste erkunden können. Vom Kayak aus kann man nistende Vögel sehen und die Meeresbewohner ziehen unter Wasser vorbei. Genießen Sie die bezaubernde Landschaft. Der Tag endet in der Bucht von Tamulol.

Tag 3: Teluk Tamulol - Pulau Dajang (FMA)

Deck Katharina © Sea Trek BaliDeck KatharinaDer Tag startet mit einem frühen Frühstück und einem Besuch in der heiligen Höhle von Tamulol. Die Bootsfahrt durch die flachen Gewässer und gewundenen Kanäle der Tamulu Bucht bringt Sie direkt zur Höhle in der Kalksteinwand. Der Eingang ist teilweise im Wasser versunken und die perfekte Kulisse zum Schwimmen, Schnorcheln oder Relaxen. Abenteurer können durch die dunkle Höhle paddeln oder schwimmen, um den anderen Eingang zu erreichen. Nach der Rückkehr zum Schiff wird das Mittagessen serviert. Am Nachmittag setzen Sie die Erkundung der zahllosen Kalksteininseln fort. Es eröffnet sich eine faszinierende Welt über und unter Wasser. Entdecken Sie vorzeitliche Begräbnisstätten in den Höhlen, deren Wände mit Petroglyphen verziert sind. Die Verzierungen sind schätzungsweise 3.000-5.000 Jahre alt und zeigen Handflächen, Fische, Blumen, Pflanzen, Werkzeuge und Boote. In der Nacht fährt der Pinisi weiter in nördlicher Richtung nach Batanta.

Tag 4: Pulau Dajang - Teluk Mayalibit (FMA)

Raja Ampat © Sea Trek BaliRaja AmpatDie grünen, bewaldeten Hügel der Insel Batanta sind eine willkommene Abwechslung zu den Meeresabenteuern der vergangenen Tage. Nutzen Sie die Gelegenheit einer abwechslungsreichen Wanderung ins Innere der Insel. Der Pinisi ankert beim Dorf Arefi an der Nordküste von Batanta. Von dort aus werden Sie von einheimische Führer durch die Mangroven und entlang eines Flusslaufs bis zum ersten von zwei Wasserfällen begleitet. Abenteurer können den beschwerlichen Weg bis zum oberhalb gelegenen, größeren Wasserfall fortsetzen. Nach der Rückkehr zum Pinisi gibt es nochmal die Möglichkeit zum Schwimmen und Schnorcheln bevor die Anker gelichtet werden. Das nächste Ziel ist Waigeo.

Tag 5: Teluk Mayalibit (FMA)

Menschen Raja Ampat © Sea Trek BaliMenschen Raja AmpatAm Morgen wachen Sie in der Mayalibit-Bucht im Herzen von Waigeo auf. Die langgezogene Bucht teilt die größte Insel des Raja Ampat Archipels fast in zwei. Der Zugang ist nur durch einen schmalen, fjordähnlichen Kanal in der Nähe des Ortes Waisai möglich. Der Gezeitenwechsel verwandelt den Kanal in einen reißenden Fluss. Im Anschluss an das Frühstück besuchen Sie das Dorf Lopintol. Dort finden Sie einen einheimischen Führer für die morgendliche Suche nach Höhlen in der beeindruckenden Karstlandschaft von Waigeo. Nach dem Mittagessen setzen Sie das heutige Programm mit der Fahrt zum Dorf Sapokren fort. Dort treffen Sie den Leiter einer örtlichen Nicht-Regierungsorganisation (NRO) und lernen mehr über wichtige Themen wie illegale Abholzung, Entwicklung von Dorfgemeinschaften und die Entwicklung eines neuen FFI (Flora & Fauna International) Projekts in der Region.

Tag 6: Teluk Mayalibit - Arborek (FMA)

Roter Paradiesvogel © Sea Trek BaliRoter ParadiesvogelNoch vor Sonnenaufgang folgen Sie den Spuren des berühmten Naturforschers Sir Alfred Russel Wallace auf der Suche nach dem roten Paradiesvogel (Paradisaea rubra ). Wallace war fasziniert von dem Vogel mit den auffälligen tiefroten Schwanzfedern und beschrieb die Tiere detailliert in seinem Buch. Der rote Paradiesvogel schmückte die 20.000-Rupiah-Note in der Version von 1992. Mit etwas Glück können Sie sehen wie das Männchen in den frühen Morgenstunden um die Gunst der Weibchen buhlt. Zum Frühstück kehren Sie zurück an Bord. Der Phinisi setzt die Fahrt durch die Dampierstraße zwischen Weigeo und Batanta fort. Ziel ist der Ankerplatz beim Dorf Arborek auf der gleichnamigen Insel. Die Siedlung ist ein guter Ausgangspunkt für eine Erkundung der Umgebung und um die Kultur der einheimischen Asai kennen zu lernen.

Tag 7: Arborek - Pulau Wayag (FMA)

Zwergseepferdchen © Oliver C. ThorntonZwergseepferdchenHeute erkunden Sie die Westküste von Weigeo. Zuerst besuchen Sie Wofoh, ein beliebtes Tauchziel. Die kleinen Inseln sind druch reich bewachsene Riffe verbunden. Die Blue Wall an der Westküste fällt bis auf 40m ab und im Osten erstreckt sich der Black Forest aus Schwarzen Korallen (Antipatharia ). Der dunkle Hintergrund lässt die bunten Bewohner um so stärker strahlen. Wenn man ein gutes Auge hat, kann man Pygmäen-Seepferdechen (em>Hippocampus bargibanti) entdecken. Am Nachmittag fährt der Phinis weiter in nördlicher Richtung zur Aljui Bucht, wo sich die Cendanda Pearl Farm befindet. Die Farm ist einer der größten Produzenten in der Region. Perlenzucht ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Raja Ampat.Am Abend führt die Reise weiter nach Norden. Ziel sind die Insel bei Wayag.

Tag 8: Pulau Wayag (FMA)

Die Schönheit der malerischen Kalksteininseln bei Wayag sind weit über die Grenzen Indonesiens bekannt. Die typischen Felsformationen und das strahlend blaue Wasser laden Besucher ein den Archipel über und unter Wasser zu erkunden. Lassen Sie sich von den tropischen Stränden, Buchten, Höhlen und Kanälen begeistern. Für erfahrene Kletterer gibt es Steilwände, die mit einer großartigen Rundumsicht über die Inseln belohnen.

Tag 9: Pulau Wayag - Pulau Apibok (FMA)

Auch den heutigen Morgen verbringen Sie bei den Inseln von Wayag. Zwischendurch bleibt Zeit für ein erfrischendes Bad in einer der hübschen Buchten. Am Nachmittag kehrt der Phinisi zu den südlichen Inseln zurück. Am Abend Abschiedsessen mit dem Captain und der Crew.

Tag 10: Pulau Apibok - Tourende Sorong (Irian Jaya/West Papua) (FM)

Ein letztes Frühstück an Bord und ein letztes Bad im klaren Wasser von Raja Ampat bevor Sie nach Sorong zurückkehren. Mit den Beiboot fahren Sie zum Hafen und werden von dort aus zum Flughafen von Sorong gebracht.

Preise, Hotels & Informationen

Preise
Optionen Komfort
Preis pro Person EUR 4.400,-
CHF 4.884,-
Individuelle Privatreise mit 2 Personen im Doppelzimmer.
Änderungen und Anpassungen der Reise an Ihre Wünsche sind natürlich möglich, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Gruppenpreise (nur für geschlossene Privatgruppen, ab 4 Personen) auf Anfrage.
EZ-Zuschlag Auf Anfrage
Einzelreisende EUR 7.920,-
Ihre Hotels für diese Reise
(Änderungen auf Ihre Wunschhotels sind natürlich kein Problem!)
OrtKomfort Hotels
Teluk TamulolKatharina
Boot
Cabin
Pulau DajangKatharina
Boot
Cabin
Teluk MayalibitKatharina
Boot
Cabin
ArborekKatharina
Boot
Cabin
Pulau WayagKatharina
Boot
Cabin
Pulau ApibokKatharina
Boot
Cabin

Nutzen Sie die Reisetasche um sich Reisen für später zu merken und schnell über das Menue mit der Reisetasche (, erscheint sobald Sie eine Reise ablegen) wieder wieder aufzurufen - Oder um sie Ihrer Reiseanfrage hinzuzufügen wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich ein individuelles Angebot erstellen lassen möchten.

In Ihrer Reisetasche merken
Karte

Kommt noch

Informationen, Leistungen, Hinweise
Abfahrts-/Ankunftsort:

Sorong (Irian Jaya/West Papua) / Sorong (Irian Jaya/West Papua)

Hotel/Flughafen Transfers:

Transfers inklusive von und zu den oben genannten Flughäfen und Hotels in der unmittelbaren Region.

Leistungen (inklusive):

Tourverlauf als Privattour
Englischsprachige Reiseleitung
Klimatisiertes Fahrzeug mit Fahrer
Übernachtungen: DZ angegebene/gleichwertige Hotels
Transfers, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm
Verpflegung wie angegeben:
9x Frühstück 9x Mittagessen/Lunchbox 9x Abendessen

Nicht enthalten sind:

Eigene Ausgaben
Zusatzleistungen (als "optional" gekennzeichnet)
Nicht genanntes Programm
Saisonaufschläge
Inlandsflüge

Beste Reisezeit(en):

November - Januar

Wichtige Hinweise:

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Preise für Einzelreisende auf Anfrage.
Hinweis für Reisen in infrastrukturell schwache Gebiete:
Die Regionen außerhalb der Ballungszentren in Indonesien (Java und Bali) sowie Timor-Leste (Dili) sind zum Teil kaum touristisch entwickelt. Die nötige Infrastruktur in Form von regelmäßigen Flugverbindungen, Restaurants und Hotels von einfacher bis gehobener Kategorie befindet sich im Aufbau. Flugverspätungen und -streichungen sind üblich. Warmwasser in den Bädern, Klimaanlage und bequeme Betten in den Zimmern sind kein Standard, den man immer und überall erwarten kann. Möglicherweise haben die Sprachkenntnisse und Kommunikationsfähigkeiten der Guides nur einen geringen Umfang und können sehr von lokalen kulturellen Besonderheiten geprägt sein. Reisen durch diese Gebiete haben z.T. Expeditionscharakter. Das betrifft u.a. Reisen in Sumatra, Kalimantan, Sulawesi, die Kleinen Sunda-Inseln/Nusa Tenggara und andere Gebiete in Ostindonesien sowie Timor-Leste.
Diese Rundreise enthält Inlandsflüge. Die meisten indonesischen Fluggesellschaften stehen auf der Schwarzen Liste der Europäischen Union. Bitte beachten Sie unbedingt die Reiseinformationen zu Inlandsflügen!
Wichtiger Hinweis: Alle Programme und Transfers mit Booten erfolgen in der Gruppe. Möglicherweise sind Sie mit anderen Teilnehmern in einer kleinen Gruppe unterwegs.
Bitte beachten Sie die Reiseinformationen und unsere Packliste für die Region.
Bei Reisen in islamische Länder kann es während dem Fastenmonat Ramadan, an hohen Feiertagen und Freitagen zu Beeinträchtigungen kommen.
Vulkanismus: Die Sunda-Inseln sind größtenteils vulkanischen Ursprungs und weisen hohe vulkanische Aktivität auf. Entsprechend ist es möglich, dass Routen oder Besichtigungen, insbesondere Besichtigungen von Vulkanen, auf Grund von aktueller Aktivität und daraus resultierenden Sperrungen geändert und durch Alternativprogramm/-routen ersetzt werden müssen. Den aktuellen Status der wichtigsten Vulkane finden Sie hier: Aktueller Status der Vulkane auf den Sunda-Inseln.

Flugempfehlung(en):

Wir empfehlen folgende Flugverbindungen und buchen diese gerne zusammen mit Ihrem Wunschprogramm für Sie:
Singapore Airlines/Silk Air Singapore Airlines/Silk Air (z.B. mit Singapore Stopover) nach Jakarta (Java).
Zusätzlich benötigen Sie Inlandsflüge von Jakarta (Java) nach Sorong (Irian Jaya/West Papua) und zurück die wir gerne für Sie buchen.
Diese Inlandsflüge sind mit Garuda Indonesia durchführbar und damit von der EU-Blacklist NICHT betroffen.
Singapore Airlines/Silk Air Singapore Airlines/Silk Air (z.B. mit Singapore Stopover) nach Manado (Sulawesi).
Zusätzlich benötigen Sie Inlandsflüge von Manado (Sulawesi) nach Sorong (Irian Jaya/West Papua) und zurück die wir gerne für Sie buchen.
Diese Inlandsflüge sind mit Garuda Indonesia durchführbar und damit von der EU-Blacklist NICHT betroffen.
Singapore Airlines/Silk Air Singapore Airlines/Silk Air (z.B. mit Singapore Stopover) nach Makassar (Sulawesi).
Zusätzlich benötigen Sie Inlandsflüge von Makassar (Sulawesi) nach Sorong (Irian Jaya/West Papua) und zurück die wir gerne für Sie buchen.
Diese Inlandsflüge sind mit Garuda Indonesia durchführbar und damit von der EU-Blacklist NICHT betroffen.
Lufthansa Lufthansa (z.B. mit Singapore Stopover) nach Jakarta (Java).
Zusätzlich benötigen Sie Inlandsflüge von Jakarta (Java) nach Sorong (Irian Jaya/West Papua) und zurück die wir gerne für Sie buchen.
Diese Inlandsflüge sind mit Garuda Indonesia durchführbar und damit von der EU-Blacklist NICHT betroffen.
Bitte beachten Sie unbedingt die Reiseinformationen zu Inlandsflügen!

Reiseführer zu dieser Reise (bei Amazon):

Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel