Ihre unverbindliche Anfrage
sunda-islands.com Lexikon

Kecak, Bali

Der Kecak ist einer der wenigen balinesischen Tänze, der nicht von einem Gamelan- Orchester, sondern von einem Chor von bis zu 100 Männern begleitet wird, die rhytmische laute ausstoßen. Der Tanz ist verglichen zu vielen anderen sehr jung, wurde er in seiner gegenwärtigen Form doch erst 1932 von dem deutschen Maler ud Künstler Walter Spies, für einen Film über Bali zusammengestellt, während eine Urform des Tanzes weit älter ist. Die Sänger bilden einen Kreis der aus mehreren Reihen besteht und unterstreichen ihre mystischen Laute und den ständig wechselnden Rhytmus durch schwungvolle Armbewegungen. In der Mitte des Kreises werden zudem Episoden aus dem Ramayana von Tänzern in edlen Gewändern getanzt. Häufig werden Kecak Aufführungen durch Trance- und Feuertänze begleitet. Ein großes Angebot gibt es in und um Ubud, sowie in Batubulan.
Literatur zum Thema

Tänzer auf Bali
Tänzer auf Bali

Rundreisen zum Thema

Barong und Hannuman

Bali und Lombok

  • 8 Tage
  • 980
  • CHF 1.039

Bali und Lombok könnten nicht gegensätzlicher sein. Die 8tägige Reise führt zu den Höhepunkten der benachbarten Inseln. Während Bali mit den berühmten Reiseterrassen und einer vielschichtigen, hinduistischen Kultur bezaubert, lockt Lombok mit der Kultur der Sasak und dem kristallklaren Wasser der Gili-Inseln.

Ein Reisbauer macht Pause

Geheimnisvolles Bali

  • 8 Tage
  • 835
  • CHF 886

Die Rundreise vereint die verschiedensten Facetten balinesischer Kunst und Kultur. Sehen die schönsten Tempel der Insel und deren charakteristische Architektur. Beispielsweise Tanah Lot im Süden, Pura Beji im Norden oder Pura Besakih am Hang des Gunung Agung. Lassen Sie sich bei einer Darbietung von balinesischen Tänzen in eine mythische Welt entführen und entfliehen Sie dem schnelllebigen Alltag.