sunda-islands.com Lexikon

Lombok, Kleine Sundainseln, Indonesien

Lombok ist Teil der kleinen Sundainseln und befindet sich in der Provinz Nusa Tenggara Barat. Auf der 4.725 km² großen Insel leben 2,4 Millionen Menschen. Die Hauptstadt Mataram hat ungefähr 360.000 Einwohner.
Die Lombokstraße markiert im Westen, zwischen Bali und Lombok, mit der Wallace-Linie die biogeografische Grenze zwischen der Tier- und Pflanzenwelt von Australien und Asien. Im Osten verläuft die Alas-Straße nach Sumbawa.

Die Insel ist vulkanischen Ursprungs. Sie ist von mehreren kleineren Inseln umgeben. Die bekanntesten sind die Gili Islands, die sich im Nord-Westen befinden. Im Nord-Osten liegen Gili Lawang und Gili Sulat Lombok. Die Hauptinsel ist gekennzeichnet von dem 3.726 Meter hohen Vulkan Rinjani, dem drittgrößten in Indonesien. Im südlichen Teil befindet sich eine fruchtbare Ebene, in der Reis und Kaffee angebaut werden. Die Regenzeit ist von Oktober bis Mai, die Trockenperiode von Juni bis Oktober.

Die Bevölkerung gehört größtenteils dem islamischen Glauben an. Amtssprache ist Bahasa Indonesia. Außerdem werden auf der Insel verschiedene Dialekte des einheimischen Volksstammes der Sasak gesprochen. Der Tourismus auf Lombok begann um das Jahr 1980 und konzentrirt sich auf den Küstenort Senggigi Beach.

Koordinaten: 8°34'1''S 116°21'18''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Rinjani Vulkan, Lombok
Rinjani Vulkan, Lombok

Artikel zu Orten in der Nähe: | Danau Segara Anak (18,13 km) | Gunung Rinjani (18,98 km) | Mataram (26,8 km) | Die Sasak (29,31 km) | Senggigi Beach (35,05 km) | Mangsit (36,51 km) | Gili Inseln (40,77 km) | Karangasem (82,51 km) | Amed (82,83 km) | Candi Dasa (86,38 km) | Tirtagangga (86,49 km) | Bali Aga (86,7 km) | Tenganan (86,81 km) | Tulamben (89,42 km) | Sibetan (90,18 km) | Nusa Penida (92,53 km) | Padang Bai (93,65 km) | Gunung Agung (96,83 km) | Goa Lawah (97,81 km) | Pura Besakih (99,11 km) |

Rundreisen zum Thema

Der Rinjani ist die höchste Erhebung auf Lombok

Lombok Rundreise

  • 5 Tage
  • 385
  • CHF 420

Lombok wird oft als kleine Schwester Balis bezeichnet. Wenn dies so ist, dann ist Lombok eine ungleiche Schwester. Flora und Fauna unterscheiden sich sehr von Balis, stehen ihnen aber in Schönheit und Abwechslungsreichtum in nichts nach. Sehenswert ist besonders der Vulkan Rinjani, dessen Anblick die Landschaft Lomboks dominiert. Die Sasak sind die größte Bevölkerungsgruppe Lomboks. Viele von ihnen leben von Landwirtschaft und Kunsthandwerk. Im Laufe der Reise besuchen Sie Fischer- und Kunsthandwerkdörfer und lernen den Alltag der Sasak kennen.

Seri Resort Gili Meno © Seri Resort

Seri Resort Gili Meno

  • 3 Tage
  • 180
  • CHF 197

Die Gili Islands bei Lombok sind eine beliebte Stranddestination. Das Seri Resort befindet sich auf Gili Meno und ist der perfekte Ort für ein paar entspannte Tage. Das Resort bietet neben Yoga-Kursen und Spa-Anwedungen auch zahlreiche Wassersportmöglichkeiten. Direkt vor dem Resort kann man Schnorcheln. Rund um die Gili Inseln gibt es außerdem zahlreiche Tauchspots. Sie können die Insel mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Beschließen Sie den Tag mit einem Cocktail auf der Terrasse des Restaurant. (Preis inkl. Flughafentransfers)

Sonnenuntergang Kuta (Lombok) © Ministry of Culture and Tourism, Republic of Indonesia

Erlebnis Lombok

  • 3 Tage
  • 385
  • CHF 420

Lombok ist die schöne Nachbarinsel im Osten von Bali. Der größte Volksstamm sind die Sasak, deren Dörfer den den Hängen des Gunung Rinjani und auf den Ebenen im Süden zu finden sind. Diese kurze Rundreise führt Sie zunächst zur Insel Gili Meno, der kleinsten der drei berühmten Gilis im Nordwesten. Anschließend übernachten Sie im Hochland, bevor Sie am nächsten Tag zur Südküste fahren. Kuta Beach gehört zu den beliebtesten Badeorten auf Lombok. Am letzten tag bleibt noch Zeit die talentierten Handwerker in Rambitan, Sukarara und Banyumulek zu besuchen.

Reisterrassen gibt es nicht nur auf Bali

Kultur und Natur auf Lombok

  • 4 Tage
  • 575
  • CHF 627

Diese kurze Rundreise führt Sie in vier Tagen über die schöne Insel Lombok. Sie können sich an den Stränden im Süden und auf der kleinen Insel Gili Nanggu entspannen und erhalten außerdem einen kleinen Einblick in die Kultur der Sasak, dem einheimischen Volksstamm. Dörfer mit der typischen Architektur der Sasak sind im Tiefland und an den Hängen des Gunung Rinjani zu finden. Sie besuchen außerdem auf traditionelle Handwerkskunst spezialisierte Dörfer wie Banyumulek, Sukarare und Sayang Sayang. Auf dem Programm stehen zudem leichte Wanderungen durch die üppige, von Vulkanen geprägte Landschaft im Hochland.

Gunung Rinjani © A_E

Besteigung des Rinjani

  • 3 Tage
  • 330
  • CHF 360

Der Vulkan Rinjani ist mit 3.726 Metern die höchste Erhebung auf Lombok. Er steht im Zentrum des Gunung Rinjani Nationalparks, der zum Schutz der auf Lombok so wichtigen Bergwälder eingerichtet wurde. Die Besteigung des heiligen Berges dauert mehrere Tage. Sie nähern sich dem Hang von Osten und verbringen die erste Nacht in einem Zelt am Hang des Vulkans. Sie erreichen den Gipfel am Morgen des zweiten Tages, bevor Sie zum Kratersee Segara Anak (Kind des Sees) hinab steigen. Am dritten Tag führt Sie der Weg über die Nordflanke bis nach Senaru.

Barong und Hannuman

Bali und Lombok

  • 8 Tage
  • 980
  • CHF 1.069

Bali und Lombok könnten nicht gegensätzlicher sein. Diese Rundreise führt Sie auf die zwei benachbarten Inseln und bringt Ihnen beide Kulturen ein Stück näher. Während Bali mit seiner blühenden Natur und seiner vielschichtigen hinduistischen Kultur bezaubert, lockt Lombok mit der Kultur der Sasak und dem kristallklaren Wasser der Gili-Inseln. Sie erleben Bali zunächst von seinen schönsten Seiten, sehen Tempel, wie den Muttertempel Pura Besakih, oder die Dörfer der Bali Aga. Außerdem erhalten Sie Einblick in das balinesische Kunsthandwerk, bevor Sie nach Lombok übersetzen. Dort erfahren Sie mehr über die Sasak.

Landschaft in der Batur-Caldera

Bali aktiv

  • 5 Tage
  • 660
  • CHF 720

Wie die meisten Inseln des indonesischen Archipels ist Bali vulkanischen Ursprungs. Die Rundreise beginnt mit einem Schnorchelausflug zur Insel Menjangan. Die Insel gehört zum Bali Barat Nationalpark den Sie am nächsten Tag während einer leichten Wanderung erkunden. Weiter geht es zu den Zwillingsseen Tamblingan und Buyan. Außerdem besteigen Sie den Vulkan Batur, um von dort den Sonnenaufgang über Bali zu genießen. Ebenfalls auf dem Programm steht eine Wanderung durch Reisfelder bei Ubud und den Dschungel am Ufer des Sees Tamblingan. Während der fünftägigen Tour schlafen Sie im Zelt und einfachen Gästehäusern.