Pasola auf Sumba - 4 Tage

Reisedetails & Informationen - Individuelle Rundreise/Privatreise, Tourcode: SI-SUM-03

Detailierter Reiseverlauf

Tag 1: Tourstart Tambaloka (Sumba) - Tambolaka - Waikabubak (MA)

23.03.2017: Nach der Landung auf Sumba werden Sie von Ihrer persönlichen Reiseleitung begrüßt und auf Ihrem Weg zum Hotel in Waikabubak begleitet. Dort Check-in und Mittagessen. Am Nachmittag besichtigen Sie einige der traditionellen Dörfer und Märkte in der Nähe von Waikabubak, wie Tarong und Waitabar. Übernachtung in Waikabubak.

Tag 2: Waikabubak - Kodi - Waikabubak (FMA)

24.03.2017: Sehr früh am Morgen brechen Sie zur Fahrt nach Wainyapu in der Region Kodi auf. Die Fahrt wird etwa 2,5 Stunden dauern. Nach der Ankunft besuchen Sie das örtliche Festival, um die Pasola-Reiterkämpfe zu sehen. Die Pasola bildet den Höhepunkt verschiedener Fruchtbarkeitsrituale, die in der Regenzeit auf Sumba abgehalten werden. Die meisten Bewohner der Insel sind mittlerweile Christen, aber diese Tradition stammt noch aus der Zeit vor der Missionierung durch Europäer. Die Legende besagt, dass Nyale, die Tochter des Mondkönigs, ihr Leben opferte, um dem Leiden der Menschheit ein Ende zu bereiten und Nahrung für alle zu sichern. Nyale kehrt jedes Jahr in Form farbiger Meereswürmer an die Küste Sumbas zurück. Dank der Würmer können die Priester den Erfolg der bevorstehenden Reisernte voraussagen. In der Zeit vor und nach der Rückkehr der nyale werden verschiedene, meist blutige Fruchtbarkeitsrituale abgehalten. Blut gilt als höchstes Opfer für die Geister. In früheren Zeiten waren Todesopfer während der Pasola nicht selten und sogar erwünscht, um die Geister zu besänftigen und das neue Jahr ohne spirituelle Altlasten zu beginnen. Während der Pasola treffen zwei, mit stumpfen Speeren bewaffnete, Reitergruppen auf einem gesegneten Kampfplatz aufeinander. Die Kämpfer reiten ohne Sattel und lenken die Ponys mit den Beinen. So haben sie die Hände frei, um Speere auf ihre Gegner zu schleudern, wenn sie immer wieder in kleinen Gruppen nach vorn preschen. Das Kampfgetümmel wird von den lauten Rufen und Pfiffen der zuschauenden Frauen untermalt. Eine Pasola dauert meist mehrere Stunden, während derer sich die Intensität der Gefechte stetig steigert. Oft bis die Teilnehmer durch die Zuschauer getrennt werden müssen. Am Nachmittag kehren Sie mit Ihrem Begleiter zurück zum Hotel in Waikabubak.

Tag 3: Waikabubak (FMA)

25.03.2017: Heute erkunden Sie die Umgebung von Waikabubak und besuchen traditionelle Dörfer wie Tarung, Waitabar and Prai Ijing. Dort kann man Spuren der Megalith-Kultur in Form der traditionellen Steingräber sehen. Außerdem gibt es dort mnoch die traditionellen Häuser. Am Nachmittag besuchen Sie die Region um Tambolaka, ein wichtiges kulturelles Zntrum auf Sumba. Anschließend kehren Sie nach Waikabubak zurück. Übernachtung in Waikabubak.

Tag 4: Waikabubak - Tourende Tambaloka (Sumba) (F)

26.03.2017: Frühstück im Hotel. Später Transfer zum Flughafen von Tambolaka und Flug zur nächsten Destination.

Preise, Hotels & Informationen

Preise
Optionen Komfort
Preis pro Person EUR 555,-
CHF 605,-
Individuelle Privatreise mit 2 Personen im Doppelzimmer.
Änderungen und Anpassungen der Reise an Ihre Wünsche sind natürlich möglich, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Gruppenpreise (nur für geschlossene Privatgruppen, ab 4 Personen) auf Anfrage.
EZ-Zuschlag Auf Anfrage
Einzelreisende EUR 995,-
Ihre Hotels für diese Reise
(Änderungen auf Ihre Wunschhotels sind natürlich kein Problem!)
OrtKomfort Hotels
WaikabubakManandang Hotel
Homestay/Guesthouse

Nutzen Sie die Reisetasche um sich Reisen für später zu merken und schnell über das Menue mit der Reisetasche (, erscheint sobald Sie eine Reise ablegen) wieder wieder aufzurufen - Oder um sie Ihrer Reiseanfrage hinzuzufügen wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich ein individuelles Angebot erstellen lassen möchten.

In Ihrer Reisetasche merken
Karte

Kommt noch

Informationen, Leistungen, Hinweise
Abfahrts-/Ankunftsort:

Tambaloka (Sumba) / Tambaloka (Sumba)

Hotel/Flughafen Transfers:

Transfers inklusive von und zu den oben genannten Flughäfen und Hotels in der unmittelbaren Region.

Leistungen (inklusive):

Tourverlauf als Privattour
Englischsprachige Reiseleitung
Klimatisiertes Fahrzeug mit Fahrer
Übernachtungen: DZ angegebene/gleichwertige Hotels
Transfers, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm
Verpflegung wie angegeben:
3x Frühstück 3x Mittagessen/Lunchbox 3x Abendessen

Nicht enthalten sind:

Eigene Ausgaben
Zusatzleistungen (als "optional" gekennzeichnet)
Nicht genanntes Programm
Saisonaufschläge

Beste Reisezeit(en):

Jedes Jahr nach dem Vollmond im Februar/März.

Wichtige Hinweise:

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Preise für Einzelreisende auf Anfrage.
Hinweis für Reisen in infrastrukturell schwache Gebiete:
Die Regionen außerhalb der Ballungszentren in Indonesien (Java und Bali) sowie Timor-Leste (Dili) sind zum Teil kaum touristisch entwickelt. Die nötige Infrastruktur in Form von regelmäßigen Flugverbindungen, Restaurants und Hotels von einfacher bis gehobener Kategorie befindet sich im Aufbau. Flugverspätungen und -streichungen sind üblich. Warmwasser in den Bädern, Klimaanlage und bequeme Betten in den Zimmern sind kein Standard, den man immer und überall erwarten kann. Möglicherweise haben die Sprachkenntnisse und Kommunikationsfähigkeiten der Guides nur einen geringen Umfang und können sehr von lokalen kulturellen Besonderheiten geprägt sein. Reisen durch diese Gebiete haben z.T. Expeditionscharakter. Das betrifft u.a. Reisen in Sumatra, Kalimantan, Sulawesi, die Kleinen Sunda-Inseln/Nusa Tenggara und andere Gebiete in Ostindonesien sowie Timor-Leste.
Bitte beachten Sie die Reiseinformationen und unsere Packliste für die Region.
Bei Reisen in islamische Länder kann es während dem Fastenmonat Ramadan, an hohen Feiertagen und Freitagen zu Beeinträchtigungen kommen.
Vulkanismus: Die Sunda-Inseln sind größtenteils vulkanischen Ursprungs und weisen hohe vulkanische Aktivität auf. Entsprechend ist es möglich, dass Routen oder Besichtigungen, insbesondere Besichtigungen von Vulkanen, auf Grund von aktueller Aktivität und daraus resultierenden Sperrungen geändert und durch Alternativprogramm/-routen ersetzt werden müssen. Den aktuellen Status der wichtigsten Vulkane finden Sie hier: Aktueller Status der Vulkane auf den Sunda-Inseln.

Flugempfehlung(en):

Wir empfehlen folgende Flugverbindungen und buchen diese gerne zusammen mit Ihrem Wunschprogramm für Sie:
Singapore Airlines/Silk Air Singapore Airlines/Silk Air (z.B. mit Singapore Stopover) nach Denpasar (Bali).
Zusätzlich benötigen Sie Inlandsflüge von Denpasar (Bali) nach Tambaloka (Sumba) und zurück die wir gerne für Sie buchen.
Diese Inlandsflüge sind mit Garuda Indonesia durchführbar und damit von der EU-Blacklist NICHT betroffen.
Bitte beachten Sie unbedingt die Reiseinformationen zu Inlandsflügen!

Reiseführer zu dieser Reise (bei Amazon):

Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel