sunda-islands.com Lexikon

Masjid Raya, Medan, Indonesien

Die Masjid Raja (große Moschee) ist ein islamisches Gotteshaus in der indonesischen Stadt Medan auf der Insel Sumatra. Die Moschee wurde 1906 aus gespendeten Steinen ehemaliger buddhistischer und hinduistischer Tempel erbaut. Sie ist eine der erhabensten Moscheen Indonesiens. Auf dem Grundstück befindet sich außerdem ein Friedhof, auf dem sich mehrere Sultane von Deli und zahlreiche Mitglieder des einheimischen Adels beerdigen ließen.

Koordinaten: 3°34'30''N 98°41'14''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Mesjid Raja in Medan
Mesjid Raja in Medan

Artikel zu Orten in der Nähe: | Istana Maimoon (0,39 km) | Medan (2,51 km) | Gunung Sibayak (42,33 km) | Der Toba See (107,79 km) | Pulau Samosir (107,79 km) | Die Batak (118,36 km) | Gunung Leuser (167,51 km) | Kuala Kangsar (282,83 km) | Ipoh (286,49 km) | Pulau Nias (300,78 km) | Muszium Arkeologi Lembah Bujang (305,38 km) | Kuala Lumpur (334,52 km) | Baba Nyonya Heritage Museum (421,31 km) | Dutch Square (421,6 km) | Christ Church (421,63 km) | St. Paul's Church (421,71 km) | A Famosa (421,81 km) | Malakka (421,99 km) | Princess Hang Li Poh's Well (422,17 km) | Bukittinggi (467,16 km) |

Rundreisen zum Thema

Zu diesem speziellen Thema gibt es in unserem Programm noch keine vorgefertigte Reiseroute in unserem Programm. Wir arbeiten aber gerne eine individuelle Privatrundreise zu diesem Themenschwepunkt für Sie aus. Nehmen Sie bitte einfach Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.