sunda-islands.com Lexikon

Bahasa Indonesia, Gesamt Indonesien

Bahasa Indonesia (indonesische Sprache oder Sprache Indonesiens) ist die Nationalsprache Indonesiens. Es handelt sich nicht um eine Kunstsprache, sondern um eine Form des Malaiischen, das schon seit Jahrhunderten die Handelssprache des Archipels ist. Malaiisch gehört zur austronesischen Sprachfamilie, die etwa 700 Sprachen zwischen Madagaskar und den Osterinseln umfasst. Allein im indonesischen Archipel werden zwischen 200 und 350 verschiedene Regionalsprachen gesprochen. Die wichtigsten sind Javanisch, Sundanesisch und Maduresisch.

Im Laufe der Zeit haben viele andere Sprachen Einfluss auf die Bahasa Indonesia genommen. Vor 2000 Jahren war es Sanskrit, im 13. Jh. Arabisch und im 16. Jh. verschiedene europäische Sprachen. Mit Beginn der Kolonialherrschaft der Holländer in Indonesien, natürlich vor allem Niederländisch. Nach der Unabhängigkeit Indonesiens flossen vermehrt Begriffe aus Regionalsprachen, hier ist besonders das Javanische zu nennen, in die Sprache ein.

Der Begriff Bahasa Indonesia wurde auf dem 2. Jugendkongress von 1928 geprägt. Der Leitspruch war "Satu nusa, satu bangsa, satu bahasa!" (Ein Land, ein Volk, eine Sprache!). Später wurde Malaiisch als Grundlage des Indonesischen festgelegt. So wurde keine spezielle Regionalsprache bevorzugt, was vielleicht zu Konflikten geführt hätte. 1945 wurde Indonesisch zur Nationalsprache Indonesiens und diente unter anderem dem Zweck die zahlreichen Ethnien Indonesiens zu einer Nation zu einen.

Lange Zeit war Indonesisch Pflichtfach in den indonesischen Schulen, während der restliche Unterricht in den Regioanlsprechen gehalten wurde. Heute wird nur noch in Indonesisch unterrichtet. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass Indonesisch eigentlich die Zweitsprache eines jeden Indonesiers ist. An der Ausprache kann man erkennen aus welcher Region er oder sie stammt. Ein großer Teil der Indonesier spricht auch heute noch ausschließlich seine jeweilige Regionalsprache (besonders in den abgelegenen Gebieten).
Literatur zum Thema:
Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel

Nationbuilding Indonesien
Nationbuilding Indonesien

Rundreisen zum Thema

Strand von Timor © Oliver C. Thornton

Timor - Die Sandelholzinsel

  • 4 Tage
  • 515
  • CHF 593

Timor ist die östlichste der Kleinen Sunda-Inseln. In früherer Zeit war die Insel bekannt für den Handel mit wohlriechendem Sandelholz und Sklaven. Heute ist die Insel zweigeteilt. Der Westen gehört zu Indonesien, der Osten bildet den unabhängigen Staat Timor Leste. Im Verlauf dieser viertägigen Reise bereisen Sie die Provinz Westtimor und pendeln zwischen der Hauptstadt Kupang an der Westküste und Kefamenanu im Hochland. Sie besuchen traditionelle Dörfer im Inselinneren und lernen mehr über die lokalen Webstile zur Herstellung der berühmten Ikatstoffe.

Traumhafte Sonnenuntergänge

Alor Rundreise

  • 6 Tage
  • 900
  • CHF 1.035

Alor ist die Hauptsinsel des gleichnamigen Archipels. Kulturell besonders interessant ist die hohe Dichte an unterschiedlichen Sprachen. Neben der Hauptsprache Bahasa Indonesia werden schätzungsweise 50 verschiedene Sprachen und Dialekte gesprochen. Wie so oft in Indonesien ist die Infrastruktur nur wenig ausgebaut, wer die kleinen Dörfer außerhalb der Hauptstadt besucht, wird den ländlichen Alltag beobachten können. Die Stände locken mit Schnorchel- und Tauchgebieten, die zu den besten in Indonesien gehören.

Nasenaffe © ABT

Bako Nationalpark

  • 3 Tage
  • 235
  • CHF 271

Der Bako Nationalpark an der Westküste von Borneo befindet sich nur eine kurze Autofahrt von Kuching entfernt. Der lohnende Besuch des ältesten Nationalparks Malaysias beginnt mit einer Bootsfahrt zum Parkhauptquartier. Über 18 farblich markierte Wanderwege können Sie von hier aus den Park erkunden. Auf der kleinen Halbinsel wechselt sich eine dramatische Küstenlinie mit einsamen Buchten und Mangroven ab. Hier finden Nasenaffen, Otter, Bartschweine, Warane, verschiedene Schlangenarten und natürlich tropische Vögel ein Rückzugsgebiet. Sie verbringen zwei Nächte in der einfach ausgestatteten Parklodge und nutzen die Tage zur ausführlichen Erkundung des Parks.

Orang Utan Borneo © ABT

Die Tierwelt Sarawaks

  • 5 Tage
  • 565
  • CHF 650

Die Tierwelt des malaysischen Bundesstaates Sarawak auf der Insel Borneo scheint unerschöpflich. Doch viele der hier beheimateten Tierarten sind bedroht. Während dieser Rundreise statten Sie den Orang-Utans in der Semenggoh Wiederauswilderungsstation einen Besuch ab. Die Tiere, von denen viele aus falscher Haltung befreit worden sind, können sich in dem 700ha großen Waldgebiet frei bewegen und werden dort auf ihre Rückkehr in die Freiheit vorbereitet. Später machen Sie sich u.a. auf die Suche nach Krokodilen in den Mangroven von Damai, Nasenaffen im Bako Nationalpark und Irrawaddidelfine vor der Küste. Zwischen Mai und September können Sie sehen, wo Wasserschildkröten am Strand der Insel Satang ihre Eier ablegen.