Sabah - Das Land unter dem Wind - 7 Tage

Reisedetails & Informationen - Individuelle Rundreise/Privatreise, Tourcode: MD-BKI-10

Detailierter Reiseverlauf

Tag 1: Tourstart Kota Kinabalu (Sabah) - Kota Kinabalu (A)

Libelle © Sarawak Tourism BoardLibelleAnkunft am Flughafen von Kota Kinabalu. Dort werden Sie von Ihrer persönlichen Reiseleitung begrüßt und zunächst zu Ihrem Hotel begleitet. Hier checken Sie ein. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gegend Abend werden Sie abgeholt und brechen zu einer kurzen Tour durch die Stadt auf. Sie besuchend den Signal Hill, von dem aus Sie das Stadtzentrum und die Inseln vor der Küste überblicken können. Weiter geht es zum Nachtmarkt auf dem eine breite Palette einheimischer Speisen und anderer Waren angeboten werden. Zum Abendessen kehren Sie in ein landestypisches Restaurant ein. Später kehren Sie zum Hotel zurück. Übernachtung in Kota Kinabalu.

Tag 2: Kota Kinabalu - Kinabalu Nationalpark (FMA)

Waldweg Kinabalu Nationalpark © ABTWaldweg Kinabalu NationalparkFrüh am Morgen frühstücken Sie im Hotel und brechen dann zu einer etwa dreistündigen Fahrt zu den heißen Quellen in Poring auf (126km). Dörfer und Reisfelder der Dusun ziehen an Ihnen vorüber, wenn Sie die Crocker Range überqueren. Vom tropischen Bergwald ändert sich die Vegetation hin zu tropischen Tieflandregenwald, je weiter Sie in Richtung Osten fahren. Die Schwefelquellen in Poring wurden während des zweiten Weltkrieges von den japanischen Besatzern entdeckt. Über einen Dschungelpfad gelangen Sie zu einem Plankenweg in den Wipfeln der Urwaldriesen. 41m über dem Boden erstreckt sich ein Band aus Hängebrücken im Blätterdach. Soweit oben in den Baumkronen können Sie das empfindliche und schützenswerte Ökosystem Regenwald aus nächster Nähe erleben. Jede Ebene ist ein eigene kleine Welt und beheimatet unterschiedliche Tiere und Pflanzen. Wieder auf dem Boden besuchen Sie den Kipungit Wasserfall und die Schwefelquellen (Foto/Film-Gebühren exkl.). Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter zum Kinabalu Nationalpark. Dieser erstreckt sich über eine Fläche von 75qkm am Fuß des Mount Kinabalu. Mit 4.102m ist er die höchste Erhebung in Südostasien. An den hängen findet man verschiedenste Vegetationszonen und erhält so einen guten Einblick in die Tier und Pflanzenwelt Borneos. Mit einer Tagestemperatur zwischen 14°-25°C herrscht hier außerdem ein angenehmes Klima. Abendessen in der Parkkantine. Übernachtung im Park.

Tag 3: Kinabalu Nationalpark - Sepilok (FM)

Sepilok Nature ResortSepilok Nature ResortFrühstück in der Parkkantine. Anschließend besuchen Sie das Informationszentrum und den angeschlossenen botanischen Garten. Exemplare von einheimischen Kannenpflanzen, Rhododendren, Farnen und Orchideen sind dort zu finden. Nach dem Mittagessen setzen Sie das Programm mit einer Überlandfahrt in Richtung Sandakan fort. Nach ca. 4-5 Stunden erreichen Sie das Sepilok Nature Resort. Das Resort ist nur 10 Gehminuten von dem berühmten Kabili-Sepilok Forest Reservat mit seiner weltweit größten Orang Utan Rehabilitations- und Aufzuchtstation entfernt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Sie können optional das Ausflugsangebot des Resorts nutzen.

Tag 4: Sepilok - Selingan (FMA)

Pulau SelinganPulau SelinganFrühstück im Resort. Am Morgen werden Sie zur Anlegestelle im Hafen von Sandakan gefahren. Von hier aus brechen Sie nach Pulau Selingan auf. Die Insel ist Teil des Turtle Island Nationalparks, der 1977 gegründet worden ist. Auf einer Fläche von 1.700 Hektar umfasst er auch die Inseln Pulau Bakkungan Kecil, Pulau Gulisan und die umliegenden Meeresgebiete. Die Überfahrt wird ca. 1,5 Stunden dauern. Nach der Ankunft checken Sie in Ihrem Chalet ein und gehen zum Mittagessen in der Cafeteria. Der weitere Nachmittag steht Ihnen zur Erholung zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen brechen Sie gemeinsam mit einem ortskundigen Ranger auf, um Schildkröten bei der Eiablage zu beobachten. Die Grüne Meeresschildkröte (Chelonia mydas) und die Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata) kommen das ganze Jahr an die Stände des Parks, aber die Hauptsaison für die Eiablage ist zwischen Juli und Oktober. Zu der Zeit ist auch die Überfahrt zur Insel vergleichsweise ruhig. Abendessen in der Cafeteria. Übernachtung im Chalet.

Tag 5: Selingan - Sukau (FMA)

Borneo Zwergelefant © Sabah TourismBorneo ZwergelefantSie checken bereits um 07:00 Uhr aus und verlassen die Insel. Wieder zurück auf dem Festland nehmen Sie das Frühstück in einem Restaurant in der Stadt ein. Danach Fahrt zum Sepilok Rehabilitationszentrum. Orang-Utans aus nichtartgerechter Haltung werden in der Wiederauswilderungsstation seit 1964 auf die Rückkehr in die Freiheit vorbereitet werden. Um 10:00 Uhr werden die Tiere auf Fütterungsplattform A gefüttert. Eine Fotolizenz kann am Eingang der Station erworben werden (optional). Wenn Ihnen ein Orang-Utan begegnet, sollten sie sich defensiv verhalten und bei Gefahr weglaufen. An den Besuch in Sepilok schließt sich eine Besichtigung des Bornean Sun Bear Conservation Centres an. Die Station kümmert sich um aus Gefangenschaft befreite Malaienbären (Sonnenbären oder Helarctos malayanus) und bereitet sie auf die Rückkehr in die Wildnis vor. Gegen 11:45 Uhr besteigen Sie in Sandakan ein Boot und fahren den Kinabatangan hinauf. Auf dem Weg dorthin fahren Sie über die Wasser der Sulu See und vorbei an den Mangroven an der Küste. Die Fahrt wird ca. eine Stunde dauern, dann haben Sie das "Lower Kinabatangan River Sanctuary" erreicht. Mittagessen im Dorf Abai. Anschließend geht die Fahrt auf dem Fluss weiter, bis Sie das Dorf Sukau erreichen, um dort die berühmten Nasenaffen, verschiedene Vogelarten und andere Wildtiere zu beobachten. In Sukau checken Sie in die Kinabatangan Riverside Lodge ein. Am späten Nachmittag haben Sie die Möglichkeit eine weitere Flussfahrt zum Sungai Menanggul, einem Seitenarm des Kinabatangan, zu unternehmen. Rückkehr zur Lodge gegen Abend. Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

Tag 6: Sukau (FMA)

Kinabatangan Cruise © David KirklandKinabatangan CruiseDie Schreie von Gibbons und Nashornvögeln sind Ihr natürlicher Wecker. Sehr früh am Morgen gehen Sie zum Anleger und besteigen ein Boot, das Sie zum Oxbow Lake bringen wird. In der Morgendämmerung treffen sich die wilden Tiere an den Ufern des längsten Flusses Sabahs. Nach der Rückkehr zur Lodge haben Sie Gelegenheit das Frühstück einzunehmen und sich auszuruhen. Nach dem Mittagessen, am späten Nachmittag unternehmen Sie einer weitere Fahrt den Fluss entlang. Kurz vor Sonnenuntergang ist ebenfalls eine gute Zeit um Tiere zu beobachten. Abendessen und Übernachtung in der Kinabatangan Riverside Lodge.

Tag 7: Sukau - Tourende Sandakan (Sabah) (FM)

Nach dem Frühstück in der Lodge kehren Sie mit dem Boot nach Sandakan zurück. Halten Sie während dieser ca. 2,5-stündigen Bootsfahrt ein letztes Mal Ausschau nach wilden Tieren. Nach Ihrer Ankunft in Sandakan beschließen Sie Ihre Rundreise mit einem Mittagessen. Danach Transfer zum Flughafen Sandakan.

Preise, Hotels & Informationen

Preise
Optionen Komfort Deluxe
Preis pro Person EUR 1.475,-
CHF 1.682,-
EUR 1.532,-
CHF 1.747,-
Individuelle Privatreise mit 2 Personen im Doppelzimmer.
Änderungen und Anpassungen der Reise an Ihre Wünsche sind natürlich möglich, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Gruppenpreise (nur für geschlossene Privatgruppen, ab 4 Personen) auf Anfrage.
EZ-Zuschlag EUR 171,- Auf Anfrage
Einzelreisende EUR 2.655,- EUR 2.755,-
Ihre Hotels für diese Reise
(Änderungen auf Ihre Wunschhotels sind natürlich kein Problem!)
OrtKomfort HotelsDeluxe Hotels
Kota KinabaluHorizon Hotel

Superior
Le Meridien Kinabalu

Vista Seaview
Kinabalu NationalparkHill Lodge
Homestay/Guesthouse
Hill Lodge
Homestay/Guesthouse
SepilokSepilok Nature Resort

Standard Chalet
Sepilok Nature Resort

Standard Chalet
SelinganSelingan Island

Chalet w/ Bathroom
Selingan Island

Chalet w/ Bathroom
SukauKinabatangan Riverside Lodge

Kinabatangan Riverside Lodge

Nutzen Sie die Reisetasche um sich Reisen für später zu merken und schnell über das Menue mit der Reisetasche (, erscheint sobald Sie eine Reise ablegen) wieder wieder aufzurufen - Oder um sie Ihrer Reiseanfrage hinzuzufügen wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich ein individuelles Angebot erstellen lassen möchten.

In Ihrer Reisetasche merken
Karte

Kommt noch

Informationen, Leistungen, Hinweise
Abfahrts-/Ankunftsort:

Kota Kinabalu (Sabah) / Sandakan (Sabah)

Hotel/Flughafen Transfers:

Transfers inklusive von und zu den oben genannten Flughäfen und Hotels in der unmittelbaren Region.

Leistungen (inklusive):

Tourverlauf als Privattour
Englischsprachige Reiseleitung
Klimatisiertes Fahrzeug mit Fahrer
Übernachtungen: DZ angegebene/gleichwertige Hotels
Transfers, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm
Verpflegung wie angegeben:
6x Frühstück 6x Mittagessen/Lunchbox 5x Abendessen

Nicht enthalten sind:

Eigene Ausgaben
Zusatzleistungen (als "optional" gekennzeichnet)
Nicht genanntes Programm
Saisonaufschläge

Beste Reisezeit(en):

April bis September

Wichtige Hinweise:

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Preise für Einzelreisende auf Anfrage.
Wichtiger Hinweis: Alle Programme und Transfers mit Booten erfolgen in der Gruppe. Möglicherweise sind Sie mit anderen Teilnehmern in einer kleinen Gruppe unterwegs.
- Mitzubringen: Rucksack, festes Schuhwerk, Regenmantel, Insektenschutzmittel, Badekleidung, Handtuch, Sandalen o.ä., Sonnenschutzmittel, ein Hute, eine starke Taschenlampe (ggf. Batterien)

Vermeiden Sie die Mitnahme von großen Gepäckstücken. Während des Reisebaschnitt in Pulau Selingan kann Gepäck in Sandakan eingelagert werden. Nehmen Sie ggf. Taschen zum Umpacken mit.

Besonderheiten auf Pulau Selingan: Die Nutzung von Blitzlicht für Film- und Fotoaufnahmen ist zum Schutz der Tiere nicht gestattet. Auch die selbständige Erkundung der Insel nach Einbruch der Dunkelheit (18:00 - 06:00 Uhr) ist nicht gestattet.

Bitte beachten Sie die Reiseinformationen und unsere Packliste für die Region.
Bei Reisen in islamische Länder kann es während dem Fastenmonat Ramadan, an hohen Feiertagen und Freitagen zu Beeinträchtigungen kommen.
Vulkanismus: Die Sunda-Inseln sind größtenteils vulkanischen Ursprungs und weisen hohe vulkanische Aktivität auf. Entsprechend ist es möglich, dass Routen oder Besichtigungen, insbesondere Besichtigungen von Vulkanen, auf Grund von aktueller Aktivität und daraus resultierenden Sperrungen geändert und durch Alternativprogramm/-routen ersetzt werden müssen. Den aktuellen Status der wichtigsten Vulkane finden Sie hier: Aktueller Status der Vulkane auf den Sunda-Inseln.
Während der Trockenzeit kann es in diesem Gebiet durch Waldbrände auf Borneo und Sumatra zu sogenanntem Haze kommen. Dies ist ein jährlich in unterschiedlicher Ausprägung wiederkehrendes Phänomen in der gesamten Region. Bitte informieren Sie sich vorab und auch während der Reise über das ASEAN Regional Haze Situation Center zur tagesaktuellen Situation.

Flugempfehlung(en):

Wir empfehlen folgende Flugverbindungen und buchen diese gerne zusammen mit Ihrem Wunschprogramm für Sie:

Reiseführer zu dieser Reise (bei Amazon):