Ihre unverbindliche Anfrage
sunda-islands.com Lexikon

Kannenpflanzen, Borneo, Indonesien

Kannenpflanzen (Nepenthes) sind fleischfressende Pflanzen, die hauptsächlich in den tropischen Gebieten Südostasiens gefunden werden können. Viele der bis zu 120 Arten kann man auf den Inseln Borneo und Sumatra finden. Die immergrünen Pflanzen mit dichtem Wurzelwerk bilden zur Jagd Kannen aus, die als passive Fallgruben fungieren. Beute wird mithilfe der enthaltenen Verdauungsflüssigkeit verdaut. Die Kannen können je nach Art eine Größe von bis zu 50 cm erreichen.
Literatur zum Thema

Kannenpflanze (Nepenthes)
Kannenpflanze (Nepenthes)

Rundreisen zum Thema

Mount Kinabalu © Rima Suharkat

Besteigung des Mount Kinabalu

  • 3 Tage
  • 795
  • CHF 772

Vor den Toren Kota Kinabalus lockt der höchste Berg Südostasiens Abenteurer auf seine Trails. Der 4.095 Meter hohe Mount Kinabalu erhebt sich aus dem grünen Regenwald. Die felsigen Gipfel sind gut zu erkennen. Der zweitägige Aufstieg führt durch den Nebelwald mit dichtbewachsenen Baumriesen über schmale Pfade zunächst bis zur Berghütte Laban Rata auf 3.353m. Die letzte Etappe folgt noch vor Sonnenaufgang am nächsten Morgen.

Dschungeltrekkking © Red Ape Trail

Red Ape Trail: Nanga Jelia

  • 5 Tage
  • Preis auf Anfrage

Der "Red Ape Trail" wird Sie an Ihre physischen und psychischen Grenzen führen, aber Sie werden auch die Chance haben autenthische Dschungelerfahrungen zu sammeln und seltene Tiere in freier Wildbahn zu beobachten. Gemeinsam mit Ibanführern wandern Sie über mehrere Tage durch abgelegene und ursprüngliche Regionen des tropischen Regenwaldes Borneos. Sie werden Flüsse durchwaten, Ihre Nahrung während des Tages im Wald sammeln und in Hängematten schlafen.

Nasenaffe © ABT

Bako Nationalpark

  • 3 Tage
  • 250
  • CHF 243

Der Bako Nationalpark an der Westküste von Borneo befindet sich nur eine kurze Autofahrt von Kuching entfernt. Der lohnende Besuch des ältesten Nationalparks Malaysias beginnt mit einer Bootsfahrt zum Parkhauptquartier. Über 18 farblich markierte Wanderwege können Sie von hier aus den Park erkunden. Auf der kleinen Halbinsel wechselt sich eine dramatische Küstenlinie mit einsamen Buchten und Mangroven ab. Hier finden Nasenaffen, Otter, Bartschweine, Warane, verschiedene Schlangenarten und natürlich tropische Vögel ein Rückzugsgebiet. Sie verbringen zwei Nächte in der einfach ausgestatteten Parklodge und nutzen die Tage zur ausführlichen Erkundung des Parks.

Iban Lonhouse © Kirklandphotos for Sarawak Tourism Board

Sarawak und Sabah

  • 12 Tage
  • Preis auf Anfrage

Diese Reise führt Sie zu den schönsten Naturwundern der Insel Borneo. Die Erkunden der Tierwelt Sarawaks beginnt für Sie mit einer Fahrt durch die Mangrovenwälder an der Küste, bevor Sie sich in Richtung Hinterland bewegen und die Orang-Utans im Semenggoh Rehabilitationszentrum besuchen. Ihr Weg führt Sie weiter bis zum Stausee Batang Ai. Dort besuchen Sie eines der althergebrachten Longhäuser und seine Bewohner aus dem Stamm der Iban. Ihr nächstes Ziel sind die faszinierenden Höhlen im Mulu Nationalpark, bevor Sie weiter in Richtung Norden nach Kota Kinabalu reisen. Dort besuchen Sie ein typisches Dorf der Seenomaden. Die Reise findet Ihren Abschluss im berühmten Kinabalu Nationalpark.

Dschungeltrekking © Red Ape Trail

Red Ape Trail: Nanga Sumpa

  • 5 Tage
  • 700
  • CHF 679

Der "Red Ape Trail" wird Sie an Ihre physischen und psychischen Grenzen führen, aber Sie werden auch die Chance haben autenthische Dschungelerfahrungen zu sammeln und seltene Tiere in freier Wildbahn zu beobachten. Gemeinsam mit Ibanführern wandern Sie über mehrere Tage durch abgelegene und ursprüngliche Regionen des tropischen Regenwaldes Borneos. Sie werden Flüsse durchwaten, Ihre Nahrung während des Tages im Wald sammeln und in Hängematten schlafen.

Bewohner von Ngemah Ili © ABT

Besuch im Mengkak Langhaus

  • 3 Tage
  • Preis auf Anfrage

Die Iban sind die größte Bevölkerungsgruppe in Sarawak. In vergangenen Zeiten waren sie als Kopfjäger und stolze Krieger berühmt. Sie bewohnen auch heute noch traditionelle Langhäuser an den Flussufern in Sarawak. Ein Langboot bringt Sie über den Stausee Batang Ai und kleinere Nebenarme bis zum Mengkak Langhaus. Bekannt als großherzige und gastfreundliche Menschen, heißen Sie die Bewohner in ihrem Heim willkommen. Sie übernachten als Teil der Gemeinschaft auf dem ruai. Beim Austausch von Geschenken und Geschichten lernen Sie die Familien kennen, die noch im Langhaus leben. Gemeinsam mit Ihren Gastgebern und Ihrem Reisebegleiter erkunden Sie den ursprünglichen Regenwald in der Umgebung der Siedlung.

Jäger mit Blasrohr © Sarawak Tourism Board

Das Herz von Sarawak

  • 6 Tage
  • 850
  • CHF 825

Die Rundreise durch Sarawak führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um Kuching. Dazu gehören Semenggoh, der Bako Nationalpark und die Küstengebiete an der Santubong Halbinsel. Ein Highlight sind die Mangroven als Rückzugsgebiet für Nasenaffen, Krokodile und Delfine.

Orang Utan im Sepilok Reservat in Sandakan © David Kirkland, Sabah Tourism

Sabah - Das Land unter dem Wind

  • 8 Tage
  • 1.625
  • CHF 1.577

Der malaysische Bundesstaat Sabah ist ein Mekka für Naturliebhaber. Im Verlauf dieser Rundreise fahren Sie zunächst durch die Mangrovenwälder bei Kota Kinabalu. Am nächsten Tag wenden Sie sich in das Hochland, in Richtung des Kinabalu Nationalparks. Auch hier gibt es viele Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Im tropischen Bergwald wachsen Orchideen, Rodhodendren und fleischfressende Kannenpflanzen. Von der Hauptstadt Sabahs geht es weiter nach Sandakan an der Nordostküste Borneos. Hier besuchen Sie die Orang Utans im Sepilok Rehabilitationszentrum und halten Ausschau nach den Nasenaffen bei Sukau.

Nashornvogel in Borneo © Sarawak Tourism Board

Sabah - Von Küste zu Küste

  • 9 Tage
  • 2.250
  • CHF 2.183

Sie bereisen 9 Tage lang den Norden Borneos und durchqueren dabei den malaysischen Bundesstaat Sabah von West nach Ost. Erster Höhepunkt der Reise ist das Hochland um den Mount Kinabalu. Über Poring geht es weiter nach Sepilok, wo Sie Orang-Utans und einheimische Vögel beobachten können. Schließlich fahren Sie den Kinabatangan hinauf und erkunden die Mangroven und Wälder entlang des Flusslaufs. Die Reise endet in Lahad Datu an der Ostküste. Von dort aus können Sie optional zum Danum Valley oder zum Tabin Wildlife Reserve weiterreisen.

Orang Utan Borneo © ABT

Die Tierwelt Sarawaks

  • 6 Tage
  • Preis auf Anfrage

Die Tierwelt des malaysischen Bundesstaates Sarawak auf der Insel Borneo scheint unerschöpflich. Doch viele der hier beheimateten Tierarten sind bedroht. Während dieser Rundreise statten Sie den Orang-Utans in der Semenggoh Wiederauswilderungsstation einen Besuch ab. Später machen Sie sich u.a. auf die Suche nach Flussdelfinen in den Mangroven von Damai und Nasenaffen im Bako Nationalpark.

Felsformation im Bako Nationalpark © Sarawak Tourism Board

Sarawak - Das Reich der weißen Rajahs

  • 7 Tage
  • Preis auf Anfrage

Das alte Dschungelreich der weißen Rajahs auf Borneo ist die Heimat vieler faszinierender Menschen. Die Bewohner von Kuching entstammen sowohl der malaiischen Kultur, als auch den verschiedenen Stammeskulturen. Diese Fusion setzt sich auch in der regionalen Küche fort. So beschließen Sie den ersten Abend mit einem kulinarischen Ausflug in das nächtliche Kuching. Später führt Sie diese Reise auch zu den Orang-Utans in Semenggoh, Sie erkunden Kuching am Tag und fahren auch zu den Iban am Batang Ai Stausee. Bevor Sie Sarawak verlassen kehren Sie nach Kuching zurück und verbingen einen Tag im bekannten Bako Nationalpark.