sunda-islands.com Lexikon

Affenwald Alas Kedaton, Bali

Der Affenwald Alas Kedaton liegt in der Nähe des Ortes Tabanan auf der Insel Bali in Indonesien. Er gilt, ebenso wie die Affenwälder und ihre angeschlossenen Tempel in Ubud und Sangeh, als heilig. Die Popularität der Affen geht auf den hinduistischen Ramayana-Epos zurück, indem der Affengeneral Hanoman eine der zentralsten Figuren darstellt.

Koordinaten: 8°30'49''S 115°9'15''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Makaken im Affenwald
Makaken im Affenwald

Artikel zu Orten in der Nähe: | Taman Ayun (3,7 km) | Tabanan (4,37 km) | Neka Museum (10,9 km) | Ubud (11,74 km) | Mas (12,25 km) | Pura Tanah Lot (14,06 km) | Goa Gajah (14,61 km) | Celuk (14,95 km) | Pura Luhur Batukaru (16,52 km) | Denpasar, Bali (16,72 km) | Belimbing (18,33 km) | Bali (19,21 km) | Tampak Siring (19,3 km) | Seminyak (19,94 km) | Pura Gunung Kawi (20,12 km) | Pura Tirta Empul (20,59 km) | Legian (21,32 km) | Kuta (22,82 km) | Bangli (23,1 km) | Sanur (23,26 km) |

Rundreisen zum Thema

Balinesische Tanzübungen

Liebreizendes Bali

  • 7 Tage
  • 600
  • CHF 684

Die grünen Reisterrassen Balis sind legendär. Die Insel verdankt ihre Fruchtbarkeit den Vulkanen, die sich im Norden und Osten der Insel erheben, und den vielen Quellen im Hochland. Viele Aspekte der balinesischen Kultur setzen sich mit dem wertvollen Nass auseinander. Und so sind die heiligen Quellen von Tampaksiring genauso ein Programmpunkt der Tour, wie die heilenden, heißen Quellen in Banjar. Weitere Höhepunkte sind der Meerestempel Tanah Lot und der Pura Ulun Danu Bratan am Kratersee des Bratan. Einen Einblick in die vielfältige Tierwelt Südostasiens bieten der Bali Bird Park und der Reptile Park.