Ihre unverbindliche Anfrage
sunda-islands.com Lexikon

Mas, Bali

Der Ort Mas im Zentrum der Insel Bali in Indonesien ist vor allem für die Vielfalt an Holzschnitzern bekannt. Zwar werden auf der ganzen Insel Kunstwerke aus Holz angeboten, diese sind jedoch häufig touristische Massenware. In Mas hat man die Möglichkeit eine Vielzahl von Galerien zu besuchen und den Schnitzern bei der Herstellung von eindrucksvollen Unikaten zuzusehen.

Koordinaten: 8°31'53''S 115°15'50''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema

Tanzmaske
Tanzmaske

Artikel zu Orten in der Nähe: | Ubud (1,28 km) | Neka Museum (2,08 km) | Goa Gajah (2,63 km) | Celuk (7,98 km) | Taman Ayun (10,2 km) | Affenwald Alas Kedaton (12,25 km) | Pura Gunung Kawi (13,11 km) | Bangli (13,17 km) | Tampak Siring (13,27 km) | Pura Tirta Empul (13,91 km) | Denpasar, Bali (14,12 km) | Pura Kehen (14,4 km) | Bale Kertagosa (15,38 km) | Tabanan (15,55 km) | Telaga Waja (17,13 km) | Sanur (18,07 km) | Seminyak (20,88 km) | Bali (21,61 km) | Legian (21,95 km) | Pura Tanah Lot (21,98 km) |

Rundreisen zum Thema

Tongkonan-Haus in Tana Toraja © Christopher Missling

Zauberhafte Sunda-Inseln

  • 13 Tage
  • 1.945
  • CHF 2.082

Indonesien - eine Inselwelt voller Kultur- und Naturschätze. Im Rahmen dieser Rundreise besuchen Sie das Hochland von Sulawesi und die Götterinsel Bali. Der Toraja Volksstamm lebt im Hochland von Sulawesi und ist bekannt für seinen speziellen Totenkult. In den Dörfern finden sich außerdem kunstvoll gestaltete Holzhäuser mit aufwändigen Dachkonstruktionen. Ihr nächstes Ziel sind die weißen Strände von Bira Beach und die Bugis von Tanaberu, bekannt als talentierte Schiffbauer. Zurück auf Bali erkunden Sie den Westbali Nationalpark und können die Reise ganz entspannt am Strand von Sanur ausklingen lassen.

Ora Beach, Seram © Ministry of Culture and Tourism, Republic of Indonesia

Südliche Molukken mit Ambon, Saparua und Seram

  • 9 Tage
  • 1.715
  • CHF 1.836

Die 9-tägige Rundreise beginnt auf der Insel Ambon, der Hauptinsel der Südmolukken. Zunächst reisen Sie per Boot weiter zur Nachbarinsel Saparua. Hier erfahren Sie mehr über den lokalen Helden Kapitan Pattimura, der 1817 das niederländische Fort Duurstede eroberte. Ein paar Tage später geht es weiter nach Seram, der zweitgrößten Insel der südlichen Molukken. Im Norden von Seram haben Sie ausgiebig Zeit für Vogel- und Naturbeobachtungen. Neben entspannenden Ausflügen zu weißen Traumstränden machen Sie auch Schnorcheltouren zu den vielleicht schönsten Riffen der Molukken. Auf Ambon steht dann wieder die bewegte Kolonialgeschichte des Archipels auf dem Programm.

Petronas Towers in Kuala Lumpur bei Nacht © Malaysia Tourism Board

Privater Stopover in Kuala Lumpur

  • 3 Tage
  • 125
  • CHF 134

Unternehmen Sie einen privaten Stopover in Kuala Lumpur. Sie werden am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel in der Stadt gebracht. Erkunden Sie die malaysische Metropole und sehen Sie nationale Wahrzeichen, wie die Petronas Towers. Das quirlige Chinatown und die zahlreichen Einkaufszentren laden zu Shoppingtouren ein.

Cubadak Paradiso Village © Cubadak Paradiso Village

Cubadak Paradiso Village

  • 4 Tage
  • 205
  • CHF 220

Die nur 15 Quadratkilometer große Insel Cubadak befindet sich 25km südlich von Padang, der Provinzhauptstadt von Westsumatra. Die Fahrt entlang der Küste und durch die bewaldeten Hügel der Insel Sumatra in Richtung Süden dauert etwa 2 Stunden. Im kleinen Fischerhafen Corocok besteigt man ein Boot, um die Bucht von Tarusan zu überqueren. Am Ende der kurzen Fahrt erwartet den Besucher das hübsche Paradiso Village Resort. Die Anlage ist umgeben von unberührtem Tropenwald und einem mit Kokospalmen gesäumten Sandstrand. Die Insel Cubadak ist bis auf einige, wenige Fischerhütten unbewohnt und dadurch besonders für Naturliebhaber geeignet. Vom Resort aus kann man kurze Wanderungen über die Insel machen und Nashornvögel, Affen, kleine Warane und andere Tiere in freier Natur beobachten.

Fischer in Nusa Tenggara

Komodo via Sumbawa

  • 4 Tage
  • Preis auf Anfrage

Die Insel Sumbawa war vor dem Ausbau des Komodo Airport auf Flores der einzige Weg zum Komodo Nationalpark. Heute ist die Route fast in Vergessenheit geraten. Sie reisen über die Hauptstadt Bima an. In Sape gehen Sie an Bord eines Bootes, das Sie in das Parkgebiet bringen wird. Gemeinsam mit einem örtlichen Ranger wandern Sie durch die Graslandschaften auf Komodo und Rinca bevor Sie nach Sumbawa zurückkehren.

Der Rinjani ist die höchste Erhebung auf Lombok

Lombok Rundreise

  • 5 Tage
  • 385
  • CHF 412

Lombok wird oft als kleine Schwester Balis bezeichnet. Wenn dies so ist, dann ist Lombok eine ungleiche Schwester. Flora und Fauna unterscheiden sich sehr von Balis, stehen ihnen aber in Schönheit und Abwechslungsreichtum in nichts nach. Sehenswert ist besonders der Vulkan Rinjani, dessen Anblick die Landschaft Lomboks dominiert. Die Sasak sind die größte Bevölkerungsgruppe Lomboks. Viele von ihnen leben von Landwirtschaft und Kunsthandwerk. Im Laufe der Reise besuchen Sie Fischer- und Kunsthandwerkdörfer und lernen den Alltag der Sasak kennen.

Bromo und Tengger-Sandmeer © Rima Suharkat

Reise zum Vulkan Mt. Bromo auf Java

  • 2 Tage
  • 635
  • CHF 680

Der Osten der Insel Java ist berühmt für die aktiven Vulkane, die die Landschaft prägen. Der Flughafen von Surabaya ist nur 90 Flugminuten von Bali entfernt. Besuchen Sie den Vulkan Bromo und erleben Sie den stimmungsvollen Sonnenaufgang mit Blick über den Krater. Im Hintergrund grummelt der Semeru und spukt von Zeit zu Zeit Rauchwolken.

Siladen Beach View © Siladen Resort

Siladen Resort and Spa

  • 4 Tage
  • 395
  • CHF 423

Inmitten des marinen Nationalparks Bunaken in Nordsulawesi liegt das exklusive Siladen Resort and Spa. Eine halbstündige Bootsfahrt bringt Sie von Manado direkt in das Herz des Nationalparks. Unter Tauchern ist Bunaken als exzellentes Tauchgebiet bekannt, das sich durch seine einzigartige Unterwasserwelt auszeichnet. Rund um die Vulkaninseln innerhalb des Parkgebietes finden sich farbenfrohe Riffe, die Bunaken zu einem der besten Tauchgebiete der Welt machen. Schildkröten und Delfine gehören zu den gern gesehenen Gästen. Am Strand der Insel Siladen vergraben Meereschildkröten ihre Eier und später kann das Schlüpfen der Babyschildkröten beobachtet werden.

Kratersee des Ijen © Ijen Resort

Bali und Java - Im Bann der Vulkane

  • 5 Tage
  • 785
  • CHF 840

Von Bali aus kann man den Kawah Ijen, einen der schönsten Vulkane Indonesiens, gut erreichen. Nach der Wanderung über die steilen Berghänge kann man den Blick auf den schönen Kratersee genießen. Am Ijen gibt es außerdem große Plantagen, wo man den Anbau von Kaffee, Nelken und anderen Naturprodukten sehen kann. Nach einem Abstecher zu den Schildkrötenstränden an der Südküste im Meru Betiri Nationalpark kehren Sie nach Bali zurück.