Naturschätze Borneos - 11 Tage

Reisedetails & Informationen - Individuelle Rundreise/Privatreise, Tourcode: MD-BKI-KCH

Detailierter Reiseverlauf

Tag 1: Tourstart Kota Kinabalu (Sabah) - Kota Kinabalu

Nach Ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen von Kota Kinabalu wird Ihre persönliche Reiseleitung Sie zu Ihrem Hotel begleiten und Ihnen beim Check-In behilflich sein. Übernachtung in Kota Kinabalu.

Tag 2: Kota Kinabalu (FM)

Inselwelt vor Sabah © David Kirkland & Sabah TourismInselwelt vor SabahAm Morgen werden Sie mit Ihrem Ausflug auf eine der Inseln des Tunku Abdul Rahman Marine Parks starten. Eine etwa 20minütige Fahrt mit dem Boot wird Sie zu einem Paradies aus Sonne, Strand und Meer führen. Erholen Sie sich am Strand oder erforschen Sie die umliegenden kurzen Dschungelwege auf eigene Faust. Das kristallklare Wasser lädt zum Schnorcheln ein und Sie werden eine faszinierende Unterwasserwelt entdecken. Das Mittagessen werden Sie auf der Insel einnehmen, bevor Sie um etwa 15:00 Uhr die Insel wieder verlassen und zurück in Ihr Hotel gebracht werden. Übernachtung in Kota Kinabalu.

Tag 3: Kota Kinabalu - Kinabalu Nationalpark (FMA)

Canopy Walk in Poring © Sabah Tourism BoardCanopy Walk in PoringNach dem Frühstück beginnen Sie die Fahrt (ca. 88km) in Richtung des Kinabalu Nationalparks mit einer Fahrt über die Crocker Range. Unterwegs sehen Sie kleine Dörfer und Reisfelder. Halten Sie auf einem lokalen Markt und probieren Sie einheimische Früchte. Nach rund 2 Stunden erreichen Sie die heißen Quellen von Poring. Diese wurden von japanischen Soldaten während des 2. Weltkrieges entdeckt. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im schwefelhaltigen Wasser oder wandern Sie über den Canopy Walk durch die Baumwipfel. Mittagessen im Park. Schließlich erreichen Sie den Nationalpark. Dieser wurde im Jahr 2000 im UNESCO Weltnaturerbe aufgenommen. Das kleine Gebiet am Hang des Kinabalu Berges (4.102m) vereint verschiedene Vegetationszonen und bietet vielen einheimischen Tierarten einen sicheren Lebensraum. Check-in in der Lodge. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 4: Kinabalu Nationalpark - Kota Kinabalu (FM)

Regenwald in Sabah © David Kirkland, Sabah TourismRegenwald in SabahFrühstück in der Parkkantine. Nach dem Frühstück besuchen Sie das Schulungszentrum und den botanischen Garten mit seiner Vielzahl an Orchideen-, Rhododendron-, Farn- und Kannenpflanzenarten. Erfahren Sie während einer Wanderung durch den Regenwald mehr über die Pflanzenwelt dieses ausgezeichneten Parks. Nach dem Mittagessen werden Sie zurück zu Ihrem Hotel in Kota Kinabalu gebracht. Übernachtung in Kota Kinabalu.

Tag 5: Kota Kinabalu - Mulu (F)

Mulu Marriott Resort © Marriott InternationalMulu Marriott ResortHeute treffen Sie Ihre Reiseleitung in der Hotelempfangshalle an und werden zum Internationalen Flughafen von Kota Kinabalu gebracht für Ihren Flug nach Mulu. Nach Ankunft an der Landepiste des Mulu Nationalparks werden Sie zum Mulu Marriott Resort & Spa gebracht, das mitten im dicht bewaldeten Gebiet des Nationalparks liegt. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Mulu.

Tag 6: Mulu (FM)

Mulu Nationalaprk, Melinau Schlucht © Sarawak Tourism BoardMulu Nationalaprk, Melinau SchluchtMorgens werden Sie ein Langboot besteigen und flussaufwärts des Melinau Flusses bis zur "Wind Cave" fahren. Diese spektakuläre Höhle ist berühmt für ihre großen, schlanken Stalaktiten und Stalagmiten. Die "Königskammer" bietet einen Blick auf Karotten ähnelnden Formationen dieser Tropfsteine. Nach dem Besuch der "Wind Cave", die ihren Namen durch einen Wind, der aus der Höhle kommt und am Eingang spürbar ist, erhielt, werden Sie die "Clearwater Cave" besuchen. Gemeinsam mit Ihrem Reisebegleiter erkunden Sie diese Höhle, die über das längste unterirdische Wassersystem (106km) Südostasiens verfügt. Genießen Sie das klare Wasser im natürlichen Becken, das sich außerhalb der Höhle gebildet hat. Nach einem Picknick werden Sie erneut das Langboot besteigen, welches Sie zurück zum Resort bringt. Um 14:00 Uhr verlassen Sie erneut das Resort und begeben sich zur Registrierungsstelle des Nationalparks. Nach der Registrierung werden Sie entlang eines 3km langen Plankenweges durch den für Borneo typischen Dipterocarpwald und Sumpfwald bis zur "Lang’s Cave" wandern. Diese Höhle erhielt Ihren Namen von einem Guide, der sie im Jahre 1979 entdeckte. Höhlenvorhänge und die wundervollen Tropfsteinformationen prägen die Schönheit dieser kleinen und einzigartigen Höhle. Der Weg durch die Höhle ist mit 25m kurz und Sie werden nach dem Erforschen der Höhle zur "Deer Cave" vorstoßen. Die "Deer Cave" verfügt mit einer Breite von 150m und einer Höhe von 120m über den größten Höhleneingang der Welt. Beim Betreten der Höhle werden Sie einen intensiven Geruch feststellen, dessen Ursprung in Millionen von Fledermäusen liegt, die in dieser Höhle hausen und die Höhle Abends verlassen, um nach Nahrung zu suchen. Der Weg durch die Höhle ist ca. 1km lang bis Sie an den südlichen Eingang kommen, der auch unter dem Namen "Garten Eden" bekannt ist. Anschließend können Sie bei guten Wetterbedingungen an einem eingerichteten Beobachtungspunkt die Fledermäuse beim Verlassen der Höhle beobachten. Dies ist ein Ereignis, welches Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Bewundern Sie Millionen von Fledermäusen, die in Schwärmen aus der Höhle kommen um auf die Jagd zu gehen. Bei Einbruch der Dunkelheit werden Sie sich entlang des Plankenweges auf den Weg zurück zum Resort begeben. Übernachtung im Hotel in Mulu.

Tag 7: Mulu - Miri - Kuching (F)

Kuching bei Nacht © HiltonKuching bei NachtNach dem Frühstück im Resort werden Sie zur Landepiste von Mulu gebracht für Ihren Weiterflug über Miri nach Kuching. In Kuching werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Ihr Reiseleiter wird Ihnen beim Check-in behilflich sein. Übernachtung im Hotel in Kuching.

Tag 8: Kuching (FM)

Kuching © Sarawak Tourism BoardKuchingUm ca. 08:00 Uhr beginnen Sie diesen Tag mit einer Fahrt in das Semenggoh Orang-Utan Rehabilitationszentrum. Das 30km südlich von Kuching gelegene Rehabilitationszentrum bietet eine der seltenen Möglichkeiten, den "Waldmenschen" aus nächster Nähe in seiner natürlichen Umgebung zu beobachten. Dieses Rehabilitationszentrum wurde eingerichtet, um Orang-Utans, welche aus der Gefangenschaft befreit wurden, oder verletzt im Regenwald aufgefunden wurden, wieder an ein Leben in freier Wildbahn vorzubereiten. Die Tiere können sich auf einem Gelände von 700 ha frei im Wald bewegen. Bewundern Sie diese mächtigen Primaten, wie Sie sich mit erstaunlicher Gemächlichkeit von Baum zu Baum hangeln. Mit einem maximalen Körpergewicht der männlichen Vertreter dieser Spezies von bis zu 90 kg werden Sie das Herannahen der Orang-Utans anhand der sich stark durch biegenden Bäume frühzeitig erkennen. Während der Fütterungszeit bietet sich Ihnen die einmalige Chance, diese vom Aussterben bedrohte Tierart aus nächster Nähe zu beobachten. Bevor die Fütterungszeit beginnt werden Sie anhand eines kurzen Weges durch den unberührten Regenwald einen ersten Eindruck der beeindruckenden Natur Sarawaks erhalten. Zur Mittagszeit werden Sie nach Kuching zurückkehren und in einem der einheimischen Lokale Ihr Mittagessen einnehmen. Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihr heutiges Programm mit einer Stadtrundfahrt durch diese charmante malayische Stadt fort. Die Hauptstadt des malaysischen Bundesstaates Sarawak wurde an den Ufern des Sarawak Flusses erbaut. Die Stadtrundfahrt beinhaltet einen Besuch des Tua Pek Kong Tempels aus dem 19. Jahrhundert. Es handelt sich um den ältesten chinesischen Tempel in Sarawak. Auf dem Weg zur Waterfront besuchen Sie außerdem das Sarawak Museum, dessen Sammlung zu den besten in Südostasien zählt. Das Museum ist eine wahre Schatzkammer mit Artefakten aus der Region. Sie finden hier Ausstellungsstücke von großem archäologischen und kulturellen Wert. Die Waterfront wurde zu einer schönen Promenande direkt am Sarawak Fluss ausgebaut. Tagsüber hat man eine gute Sicht auf das gegenüberliegende Ufer, wo sich das malayische kampong (Dorf) befindet. Außerdem kann man die Astana sehen. Der Palast der Weißen Rajahs von Sarawak wurde 1870 von Charles Brooke erbaut. Der dritte Weiße Rajah schenkte das Gebäude seiner Frau Margaret Alice Lili de Windt zur Hochzeit. Nach ihr benannte er auch die Festung Fort Margherita, die er wenige Jahre später ganz in der Nähe erbauen ließ. Weitere Highlights an der Promenade sind das Gerichtsgebäude aus Kolonialzeit, der Uhrenturm, das Charles Brooke Denkmal und die indische Moschee. Übernachtung im Hotel in Kuching.

Tag 9: Kuching - Bako (FMA)

Bako Nationalpark © Stephan KeilBako NationalparkZusammen mit Ihrem Reisebegleiter werden Sie am frühen Morgen zur Tour in den Bako Nationalpark starten. Mit dem klimatisierten Van werden Sie von Kuching in das malerische Fischerdorf Bako fahren und dort an der Bootsanlegestelle ein Schnellboot besteigen. Die Fahrt mit dem Boot wird ca. 30 Minuten in Anspruch nehmen und Sie entlang des Flusses zum Meer und zum Bako Nationalpark führen. Nach der Besucherregistrierung starten Sie Ihre Wanderung durch diesen wunderschönen Nationalpark mit seinen vielfältigen landschaftlichen Reizen. Verhalten Sie sich leise und halten Sie nach Tieren wie den Nasenaffen, Silberhaubenlanguren, Makaken, Bartschweinen, Waranen und den vielen verschiedenen Vogelarten Ausschau. Sie wandern durch verschiedene Vegetationsarten wie Mangrovenwald, Dipterocarp-Bäumen, Strand- und Kliffvegetation. Der Weg endet an einem einsamen Strand, wo Sie Gelegenheit haben werden, während eines kurzen Aufenthalts einen erfrischendes Bad zu nehmen. Ein einfaches Mittagessen bestehend aus Reis und einfachen einheimischen Gerichten wird in der Parkkantine serviert. Nach dem Mittagessen werden Sie zusammen mit dem Guide einen weiteren der vielen Wege des Nationalparks erkunden. Dieser Weg wird Sie entlang eines mit Holzplanken angelegten Pfades durch den Regenwald und nach einem leichten Anstieg zu einem weiteren Abschnitt des Mangrovenwaldes bringen. Halten Sie nach den verschiedenen Affenarten des Nationalparks und nach Nashornvögeln Ausschau und lauschen Sie den Erläuterungen Ihres Reisebegleiters zu der mannigfaltigen Pflanzen- und Tierwelt Bakos. Nach einem Abendessen in der Parkkantine können Sie sich in Ihrem einfachen Zimmer von den Anstrengungen des Tages erholen. Beobachten Sie von Ihrer Hütte aus die Makaken, die sich gegen Abend nahe an Ihre Zimmer heran trauen (Bitte halten Sie Fenster und Türen verschlossen!) und lauschen Sie den Geräuschen des Nationalparks in der Nacht.

Tag 10: Bako - Kuching (FM)

Makaken im Bako Nationalpark © Rima SuharkatMakaken im Bako NationalparkFrühstück in der Parkkantine. Heute haben Sie Gelegenheit, sich zusammen mit Ihrem Reisebegleiter frühmorgens auf die Suche nach seltenen Vögeln und Nasenaffen zu begeben. Die Chance, wilde Tiere in den frühen Morgenstunden zu entdecken, ist sehr gut. Besprechen Sie mit dem Guide, welchen weiteren Wanderweg Sie an diesem Morgen erkunden wollen. Mittagessen wird in der Parkkantine serviert. Nach dem Mittagessen heißt es Abschied nehmen von der faszinierenden und wunderschönen Landschaft des Nationalparks und Sie kehren mit dem Boot zurück in das Fischerdorf Bako. Dort werden Sie von einem Fahrer erwartet, der Sie zurück nach Kuching bringen wird. Übernachtung im Hotel in Kuching.

Tag 11: Kuching - Tourende Kuching (Sarawak) (F)

Frühstück im Resort. Bis zum Flughafentransfer steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Ihr Reisebegleiter wird Sie für Ihren Rückflug zum Internationalen Flughafen von Kuching bringen.

Preise, Hotels & Informationen

Preise
Optionen Komfort Deluxe
Preis pro Person EUR 1.365,-
CHF 1.557,-
EUR 1.454,-
CHF 1.658,-
Individuelle Privatreise mit 2 Personen im Doppelzimmer.
Änderungen und Anpassungen der Reise an Ihre Wünsche sind natürlich möglich, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Gruppenpreise (nur für geschlossene Privatgruppen, ab 4 Personen) auf Anfrage.
EZ-Zuschlag Auf Anfrage Auf Anfrage
Einzelreisende EUR 2.455,- EUR 2.615,-
Ihre Hotels für diese Reise
(Änderungen auf Ihre Wunschhotels sind natürlich kein Problem!)
OrtKomfort HotelsDeluxe Hotels
Kota KinabaluHorizon Hotel

Superior
Le Meridien Kinabalu

Vista Seaview
Kinabalu NationalparkHill Lodge
Homestay/Guesthouse
Hill Lodge
Homestay/Guesthouse
MuluMulu Marriott Resort and Spa

Deluxe
Mulu Marriott Resort and Spa

Deluxe
KuchingPullman

Deluxe
Pullman

Deluxe
BakoForest Lodge
Homestay/Guesthouse
Type 6
Forest Lodge
Homestay/Guesthouse
Type 6

Nutzen Sie die Reisetasche um sich Reisen für später zu merken und schnell über das Menue mit der Reisetasche (, erscheint sobald Sie eine Reise ablegen) wieder wieder aufzurufen - Oder um sie Ihrer Reiseanfrage hinzuzufügen wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich ein individuelles Angebot erstellen lassen möchten.

In Ihrer Reisetasche merken
Karte

Kommt noch

Informationen, Leistungen, Hinweise
Abfahrts-/Ankunftsort:

Kota Kinabalu (Sabah) / Kuching (Sarawak)

Hotel/Flughafen Transfers:

Transfers inklusive von und zu den oben genannten Flughäfen und Hotels in der unmittelbaren Region.

Leistungen (inklusive):

Tourverlauf als Privattour
Englischsprachige Reiseleitung
Klimatisiertes Fahrzeug mit Fahrer
Übernachtungen: DZ angegebene/gleichwertige Hotels
Transfers, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm
Verpflegung wie angegeben:
10x Frühstück 7x Mittagessen/Lunchbox 2x Abendessen

Nicht enthalten sind:

Eigene Ausgaben
Zusatzleistungen (als "optional" gekennzeichnet)
Nicht genanntes Programm
Saisonaufschläge
Inlandsflüge
Flughafensteuern im Inland

Beste Reisezeit(en):

März - Oktober

Wichtige Hinweise:

Wichtiger Hinweis: Alle Programme und Transfers mit Booten erfolgen in der Gruppe. Möglicherweise sind Sie mit anderen Teilnehmern in einer kleinen Gruppe unterwegs.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Preise für Einzelreisende auf Anfrage.
Die Unterkunft im Bako Nationalpark erfolgt in den einfachen Hütten der Nationalparkverwaltung. Die schlichten Forest Lodges vom Typ 6 (oder vergleichbar) sind nicht klimatisiet. Zur Ausstattung gehört ein Ventilator und eine private Waschgelegenheit. Die örtliche Cafeteria bietet anspruchslose, landestypische Gerichte (Buffet) und Getränke an.
Bitte beachten Sie die Reiseinformationen und unsere Packliste für die Region.
Bei Reisen in islamische Länder kann es während dem Fastenmonat Ramadan, an hohen Feiertagen und Freitagen zu Beeinträchtigungen kommen.
Vulkanismus: Die Sunda-Inseln sind größtenteils vulkanischen Ursprungs und weisen hohe vulkanische Aktivität auf. Entsprechend ist es möglich, dass Routen oder Besichtigungen, insbesondere Besichtigungen von Vulkanen, auf Grund von aktueller Aktivität und daraus resultierenden Sperrungen geändert und durch Alternativprogramm/-routen ersetzt werden müssen. Den aktuellen Status der wichtigsten Vulkane finden Sie hier: Aktueller Status der Vulkane auf den Sunda-Inseln.
Während der Trockenzeit kann es in diesem Gebiet durch Waldbrände auf Borneo und Sumatra zu sogenanntem Haze kommen. Dies ist ein jährlich in unterschiedlicher Ausprägung wiederkehrendes Phänomen in der gesamten Region. Bitte informieren Sie sich vorab und auch während der Reise über das ASEAN Regional Haze Situation Center zur tagesaktuellen Situation.

Flugempfehlung(en):

Wir empfehlen folgende Flugverbindungen und buchen diese gerne zusammen mit Ihrem Wunschprogramm für Sie:
Singapore Airlines/Silk Air Singapore Airlines/Silk Air (z.B. mit Singapore Stopover) als Gabelflug nach Kota Kinabalu (Sabah) und zurück von Kuching (Sarawak).

Reiseführer zu dieser Reise (bei Amazon):

Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel