Ihre unverbindliche Anfrage
sunda-islands.com Lexikon

Gunung Mulu Nationalpark, Sarawak

Der Gunung Mulu Nationalpark befindet sich im malaysischen Bundesstaat Sarawak auf der Insel Borneo, ca. 570km nordöstlich von Kuching. Der Nationalpark zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Benannt ist der Park nach dem Berg Mulu, dem zweithöchsten Berg in Sarawak. Zu den Sehenswürdigkeiten des Parks zählen neben den großen Höhlen, die das Kalksteinmassiv durchziehen, auch die Tier- und Pflanzenwelt. Nördlich des Parkhauptquartiers befinden sich die der Öffentlichkeit zugänglichen "Show Caves": die Wind Cave und die Clearwater Cave. Über einen Plankenweg ab dem Hauptquartier erreicht man außerdem die Lang's Cave und Deer Cave. Besucher, die über ausreichend Zeit und Fitness verfügen, können außerdem zu den spektakulären Pinnacles am Gunung Api wandern.

Koordinaten: 4°2'58''N 114°48'30''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema

Felsformation im Mulu Nationalpark
Felsformation im Mulu Nationalpark

Artikel zu Orten in der Nähe: | Kayan Mentarang Nationalpark (150,97 km) | Pulau Tiga (207,1 km) | Sarawak (231,77 km) | Kota Kinabalu (253,85 km) | Pulau Gaya (255,52 km) | Sabah (281,67 km) | Mount Kinabalu (295,49 km) | Borneo (354,28 km) | Kalimantan (354,28 km) | Die Dayak (355,07 km) | Sepilok Orangutan Rehabilitation Centre (402,1 km) | Gomantong-Höhlen (405,73 km) | Oxbow Lake (411,89 km) | Sandakan (414,82 km) | Sukau (416,69 km) | Sipadan (421,61 km) | Mabul (422,44 km) | Kapalai (429,31 km) | Abai Jungle Lodge (433,63 km) | Sungai Kinabatangan (433,72 km) |

Rundreisen zum Thema

Nasenaffe © ABT

Naturschätze Borneos

  • 11 Tage
  • 1.435
  • CHF 1.679

Sie beginnen die Reise durch den malaysischen Teil von Borneo im Bundesstaat Sabah. Zu den Highlights zählen hier Besuche der Inselwelt des Abdul Rahman Meerespark und des berühmten Kinabalu Nationalparks. Ihr Weg führt Sie in Richtung Süden, zum Höhlensystem von Mulu. Dort erkunden Sie die Lang's Cave und die Deer Cave, bevor Sie Ihr nächstes Etappenziel in Sarawak erreichen. Kuching ist Ihr Ausgangspunkt für einen Besuch der Semenggoh Orangutan Wiederauswilderungsstation und des Bako Nationalparks.

Melinau Fluss in Mulu © Rima Suharkat

Die Höhlen von Mulu

  • 3 Tage
  • 290
  • CHF 340

Der Mulu Nationalpark ist der größte Nationalpark Sarawaks. Er ist berühmt für sein weitläufiges Höhlensystem. Herzstück dieser dreitägigen Rundreise ist der Besuch der berühmten Show Caves. Am Anfang bringt Sie eine Fahrt mit dem traditionellen Langboot zum Parkeingang. Über Plankenwege wandern Sie zur riesigen Deer Cave. Große Schwärme von Fledermäusen verdunklen den Himmel, wenn sie in der Dämmerung zur Jagd aufbrechen. Eine beeindruckendes Erlebnis. Sie besuchen natürlich auch die Wind Cave und Clearwater Cave. Während Ihres Besuch wohnen Sie im neuen Mulu Marriott Resort and Spa.

Wegweiser Mulu © Stephan Keil

Die Höhlen im Mulu Nationalpark

  • 3 Tage
  • 310
  • CHF 363

Highlight des Mulu Nationalparks sind die zahlreichen Kalksteinhöhlen, mit z.T. weitläufigen, unterirdischen Systemen. Sie wohnen während Ihres dreitägigen Aufenthaltes im größten Nationalparks Sarawaks in einem Chalet direkt im Parkhauptquartier, dem Herzen des Parks. Das Hauptquartier ist Ihre Basis für Ausflüge zur "Wind" und "Clearwater Cave" und natürlich auch zur berühmten "Deer Cave", die für die dort beheimateten Fledermausschwärme berühmt ist. Optional können Sie an weiteren Aktivitäten im Park teilnehmen.

Felsformation im Mulu Nationalpark © Sarawak Tourism Board

Mulu Caves und Pinnacles

  • 5 Tage
  • 845
  • CHF 989

Das Kalksteinmassiv im Mulu Nationalpark bietet eine besondere Herausforderung für Trekkingbegeisterte. Diese Rundreise führt Sie nicht nur zu den berühmten Höhlen von Mulu, sondern auch zu den als Pinnacles bekannten Steinformationen hoch auf dem Gunung Api. Man erreicht das Basiscamp nur nach mehrstündiger Bootsfahrt und Wanderung. Vom Camp aus erklimmen Sie den Berg entlang der schmalen Waldpfade und steilen Felswände. Ziel sind die Pinnacles auf 1200m, die wie Speerspitzen in den Himmel ragen. Je nach Wetterlage verbreitet sich dort eine andere Stimmung, die man gesehen haben sollte, wenn man über die nötige Fitness verfügt.

Iban Lonhouse © Kirklandphotos for Sarawak Tourism Board

Sarawak und Sabah

  • 12 Tage
  • 1.560
  • CHF 1.826

Diese Reise führt Sie zu den schönsten Naturwundern der Insel Borneo. Die Erkunden der Tierwelt Sarawaks beginnt für Sie mit einer Fahrt durch die Mangrovenwälder an der Küste, bevor Sie sich in Richtung Hinterland bewegen und die Orang-Utans im Semenggoh Rehabilitationszentrum besuchen. Ihr Weg führt Sie weiter bis zum Stausee Batang Ai. Dort besuchen Sie eines der althergebrachten Longhäuser und seine Bewohner aus dem Stamm der Iban. Ihr nächstes Ziel sind die faszinierenden Höhlen im Mulu Nationalpark, bevor Sie weiter in Richtung Norden nach Kota Kinabalu reisen. Dort besuchen Sie ein typisches Dorf der Seenomaden. Die Reise findet Ihren Abschluss im berühmten Kinabalu Nationalpark.