Indonesiens wilder Osten - Reisen zwischen den Inseln - 16 Tage

Individuelle Rundreise/Privatreise mit persönlichem Fahrer und Reiseleiter, individuell anpassbar an Ihre Wünsche
Reisedetails & Informationen - Tourcode: SI-NTT-01 (Täglich)

Detailierter Reiseverlauf

Tag 1: Tourstart Denpasar (Bali) - Kuta

Sonnenuntergang in Kuta © Christian AbelsSonnenuntergang in KutaNach der Landung auf dem Flughafen von Bali werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Ihr Hotel begleitet. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um sich auf die Reise durch die Kleinen Sunda-Inseln einzustimmen. Die Inselkette zwischen Bali und Timor erstreckt sich über eine Strecke von 1.400 Kilometern und bietet viel Raum für Abenteuer.

Tag 2: Kuta (F)

Reisterrassen auf BaliReisterrassen auf BaliAuch der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bevor Sie in Richtung Sumba aufbrechen sollten Sie die Zeit nutzen, um in Indonesien anzukommen. Bali bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Optional können Sie einen Ausflug zu den hinduistischen Tempeln oder zu den berühmten Reisterrassen machen. Oder verwöhnen Sie Körper und Geist bei einer balinesischen Massage.

Tag 3: Kuta - Waingapu (FMA)

Traditionelles Haus auf SumbaTraditionelles Haus auf SumbaFrühstück im Hotel. Im Laufe des Vormittages werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen von Denpasar gebracht. Von hier aus fliegen Sie nach Waingapu auf der Insel Sumba. Nach der Ankunft auf der Insel werden Sie direkt zum Hotel gebracht. Am Mittag verlassen Sie Waingapu in Richtung Melolo. Sie besuchen traditionelle Dörfer, wie z.B. Pau und Praiyawang. Diese Dörfer sind bekannt für die Steingräber. Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.

Tag 4: Waingapu (FMA)

Ikat aus SumbaIkat aus SumbaAm Morgen Frühstück im Hotel. Anschließend brechen Sie zu einem Besuch der Dörfer Prailiang, Pau und Rende. Die Dörfer sind besonders für die Herstellung der Ikat-Stoffe bekannt. Es dauert bis zu einer Woche bis die aufwändig in Handarbeit gewebten Stoffe fertig sind. Im gesellschaftlichen Leben auf Sumba sind die Stoffe recht wichtig. Sie gehören traditionell zur Aussteuer einer Braut, werden aber auch gerne Ehrengästen bei der Begrüßung überreicht. Sie besuchen auch andere interessante Dörfer, wie Mangili und Kaliuda. Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.

Tag 5: Waingapu - Waikabubak (FMA)

Steinfigur auf SumbaSteinfigur auf SumbaAm Morgen verlassen Sie Waingapu, um nach Waikabubak, der Hauptstadt von West-Sumba, zu fahren. Sie halten während der Fahrt in Anakalang. Hier stehen die steinernen Königsgräber, deren Außenseiten mit den schönsten figürlichen Darstellungen der Insel verziert sind. Die Herrscher, die an dieser Stelle begraben liegen, wollten ihre Macht auch nach ihrem Tod allgegenwärtig machen. Nach der Mittagspause besuchen Sie traditionelle Dörfer in der Umgebung. In den Dörfern Tarung und Waitabar können Sie die spezielle Bauart der grasgedeckten Stammhäuser sehen. Anschließend besuchen Sie einen örtlichen traditionellen Markt. Transfer zum Hotel und Übernachtung.

Tag 6: Waikabubak (FMA)

Traditionelle Häuser auf SumbaTraditionelle Häuser auf SumbaNach dem Frühstück beginnen Sie die Erkundung West-Sumbas. In dieser Region gibt es viele Dörfer, in denen sich noch die traditionellen Häuser finden. In der Region Kodi sind die meisten der typischen Stammhäuser erhalten. Fremde dürfen die Häuser der einzelnen Kabisu genannten Sippen nur mit Einladung und nach Befragung der Ahnen betreten. Nachmittags Rückkehr zum Hotel durch Kaffeeplantagen in Waitabula.

Tag 7: Waikabubak - Tambolaka - Kupang (FMA)

Morgens werden Sie zum Flughafen in Tambolaka gebracht. Von dort aus fliegen Sie nach Kupang auf der Insel Timor. Sie werden am Flughafen abgeholt und zum Hotel in der Stadt gebracht.

Tag 8: Kupang - Ende - Moni (FMA)

Ikat von Flores © Christopher MisslingIkat von FloresNach dem Frühstück fliegen Sie nach Ende auf der Insel Flores. Portugiesische Händler gaben der Insel ihren Namen, als sie die Insel im 16. Jahrhundert für sich entdeckten. Nach der Landung treffen Sie Ihre örtliche Reiseleitung fahren weiter zum Ort Moni im Hochland. Auf dem Weg dorthin halten Sie an, um einige der typischen Dörfer zu besichtigen. Zum Beispiel Nua Bosi, Wolo und Wologai. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Moni und checken im Hotel ein.

Tag 9: Moni - Kelimutu - Bajawa (FMA)

Einer der 3 farbigen Seen von KelimutuEiner der 3 farbigen Seen von KelimutuGegen 5:30 Uhr brechen Sie zum Vulkan Kelimutu auf. Dort sehen Sie die Sonne über den dreifarbigen Seen aufgehen (wetterabhängig). Nach der Ankunft gehen Sie ca. 1 1/2 Kilometer zum Vullkan und steigen dann die 127 Stufen bis zu den Seen hinauf. Gegenwärtig sind die Seen helltürkis, olivgrün und schwarz. Als ein holländischer Geologe die Seen 1914 besuchte, waren sie noch rot, blau und weiße. Nach Sonnenaufgang kehren Sie zurück nach Moni. Später sehen Sie in Kowanara die traditionellen "Lionese" Häuser, für die das Dorf bekannt ist. Mittagessen im Ort Ende und Weiterfahrt nach Bajawa. Abendessen im Hotel.

Tag 10: Bajawa (FMA)

Heiße Quellen auf FloresHeiße Quellen auf FloresNach dem Frühstück unternehmen Sie eine Erkundungstour durch die Umgebung von Bajawa. Sie besuchen die Zwillingsseen in Wawo Muda und einen örtlichen Markt. Die Fahrt geht weiter zu den Heißwasserquelle in Soa, wo Sie Gelegenheit haben im warmen Wasser zu entspannen. Spätnachmittags Rückkehr nach Bajawa.

Tag 11: Bajawa - Ruteng (FMA)

Vulkan Inierie auf Flores © Christopher MisslingVulkan Inierie auf FloresErkunden Sie die traditionellen Dörfer der Bawajastämme. Auf dem Weg zu den Dörfern Bena und Wogo halten Sie an dem inaktiven Vulkan Inierie (auch: Inerie). Bena und Wogo sind von der Megalithkultur Flores geprägt. Anschließend fahren Sie weiter nach Ruteng. Ruteng ist die Hauptstadt des Bezirks Manggarai, aus dem der Volksstamm der Manggarai stammt. Übernachtung in Ruteng.

Tag 12: Ruteng - Labuan Bajo (FMA)

Reisterrassen gibt es nicht nur auf BaliReisterrassen gibt es nicht nur auf BaliVon Ruteng fahren Sie nach Labuan Bajo an der Westküste von Flores. Unterwegs halten Sie in Ruteng Puu, einem traditionellen Dorf der Manggarain. In Lembor und Cancar genießen Sie das wundervolle Panorama von fruchtbaren Reisfeldern mit sanften Hügeln im Hintergrund. Übernachtung im Hotel in Labuan Bajo.

Tag 13: Labuan Bajo - Rinca (FMA)

Komodowaran © Ministry of Culture and Tourism, Republic of IndonesiaKomodowaranAm Morgen werden Sie zum Hafen gebracht und beginnen von dort aus Ihre Überfahrt nach Rinca. Das umgebaute Fischerboot wurde aus massivem Teakholz gefertigt und ist mit Funknavigation, Elektrizität, einer einfachen Toilette, Rettungswesten und einer großen Kabine ausgestattet. Es gibt keine privaten Kabinen. Nach der Ankunft im Gebiet des Komodo Nationalparks erkunden Sie auf der Insel Rinca die Heimat der berühmten Komodowarane. Übernachtung an Bord.

Tag 14: Rinca - Komodo - Labuan Bajo (FMA)

Inselwelt von Nusa Tenggara © Rima SuharkatInselwelt von Nusa TenggaraFrühmorgens setzen Sie nach Komodo über und wandern etwa 1,5km nach Banunggulung, wo Sie auf eine große Gruppe der berühmten Komodowarane treffen werden. Die Echsen werden bis zu 3m lang und erreichen ein Gewicht von bis zu 150kg. Den Nachmittag können Sie zum Schwimmen und Baden am Pink Beach nutzen. Rückkehr nach Labuan Bajo und Transfer direkt zum Hotel.

Tag 15: Labuan Bajo - Denpasar - Kuta (F)

Gemüse auf dem Markt © Christopher MisslingGemüse auf dem MarktFrühstück im Hotel. Optional besteht bei Flügen am Nachmittag die Möglichkeit den morgendlichen Markt und die Tropfsteinhöhle Batu Cermin in der Nähe von Labuan Bajo zu besuchen. Auf Deutsch bedeutet der Name der Höhle Spiegelhöhle und ist auf das Glitzern der Wände zurückzuführen. Im Innern der Höhle leben Exemplare der Skorpionspinne. In der Nähe des Ausgangs kann man die versteinerten Überreste eines urzeitlichen Quastenflossers an der Wand erkennen. Lebende Exemplare finden sich nur noch sehr selten; z.B. in Nordsulawesi. Bis zu seiner Wiederentdeckung galt der Fisch als ausgestorben. Nach Ankunft auf Bali Transfer zum Hotel in Kuta.

Tag 16: Kuta - Tourende Denpasar (Bali) (F)

Bis zum Rücktransfer zum Flughafen steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung.

Hotels, Preise & Informationen

Ihre Hotels für diese Reise
(Änderungen auf Ihre Wunschhotels sind natürlich kein Problem!)
OrtKomfort HotelsDeluxe Hotels
KutaRama Beach Resort

Deluxe
Bali Mandira Beach Resort and SPA

Deluxe Cottage
WaingapuElvin Hotel
Homestay/Guesthouse
Elvin Hotel
Homestay/Guesthouse
WaikabubakManandang Hotel
Homestay/Guesthouse
Manandang Hotel
Homestay/Guesthouse
KupangOn the Rock

Superior
On the Rock

Superior
MoniKelimutu Eco Lodge
Homestay/Guesthouse
Kelimutu Eco Lodge
Homestay/Guesthouse
BajawaSanian
Homestay/Guesthouse
Sanian
Homestay/Guesthouse
RutengWisma Bunda Maria
Homestay/Guesthouse
Wisma Bunda Maria
Homestay/Guesthouse
Labuan BajoPuri Sari Beach Hotel

Deluxe
Bintang Flores

RincaFan Cabin Boat
Boot
AC Cabin Boat
Boot
Preise
Optionen Komfort Deluxe
Preis pro Person EUR 2.600,-
CHF 2.990,-
EUR 2.863,-
CHF 3.293,-
Individuelle Privatreise mit 2 Personen im Doppelzimmer.
Änderungen und Anpassungen der Reise an Ihre Wünsche sind natürlich möglich, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Gruppenpreise (nur für geschlossene Privatgruppen, ab 4 Personen) auf Anfrage.
EZ-Zuschlag EUR 600,- EUR 731,-
Einzelreisende EUR 4.680,- EUR 5.150,-

Nutzen Sie die Reisetasche um sich Reisen für später zu merken und schnell über das Menue mit der Reisetasche (, erscheint sobald Sie eine Reise ablegen) wieder wieder aufzurufen - Oder um sie Ihrer Reiseanfrage hinzuzufügen wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich ein individuelles Angebot erstellen lassen möchten.

In Ihrer Reisetasche merken
Karte

Kommt noch

Informationen, Leistungen, Hinweise
Abfahrts-/Ankunftsregion:

Denpasar (Bali) / Denpasar (Bali)
Starttag: Täglich

Hotel/Flughafen Transfers:

Transfers inklusive von und zu den oben genannten Flughäfen und Hotels in der unmittelbaren Region.

Leistungen (inklusive):

Tourverlauf als Privattour
Englischsprachige Reiseleitung
Klimatisiertes Fahrzeug mit Fahrer
Übernachtungen: DZ angegebene/gleichwertige Hotels
Transfers, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm
Inlandsflüge (lt. Reiseplan)
Verpflegung wie angegeben:
15x Frühstück 12x Mittagessen/Lunchbox 12x Abendessen

Nicht enthalten sind:

Eigene Ausgaben
Zusatzleistungen (als "optional" gekennzeichnet)
Nicht genanntes Programm
Saisonaufschläge
Gebühren für Komodo Nationalpark USD 15,- p.P.

Beste Reisezeit(en):

April - November

Wichtige Hinweise:

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Preise für Einzelreisende auf Anfrage.
Hinweis für Reisen in infrastrukturell schwache Gebiete:
Die Regionen außerhalb der Ballungszentren in Indonesien (Java und Bali) sowie Timor-Leste (Dili) sind zum Teil kaum touristisch entwickelt. Die nötige Infrastruktur in Form von regelmäßigen Flugverbindungen, Restaurants und Hotels von einfacher bis gehobener Kategorie befindet sich im Aufbau. Flugverspätungen und -streichungen sind üblich. Warmwasser in den Bädern, Klimaanlage und bequeme Betten in den Zimmern sind kein Standard, den man immer und überall erwarten kann. Möglicherweise haben die Sprachkenntnisse und Kommunikationsfähigkeiten der Guides nur einen geringen Umfang und können sehr von lokalen kulturellen Besonderheiten geprägt sein. Reisen durch diese Gebiete haben z.T. Expeditionscharakter. Das betrifft u.a. Reisen in Sumatra, Kalimantan, Sulawesi, die Kleinen Sunda-Inseln/Nusa Tenggara und andere Gebiete in Ostindonesien sowie Timor-Leste.
Diese Rundreise enthält Inlandsflüge. Die meisten indonesischen Fluggesellschaften stehen auf der Schwarzen Liste der Europäischen Union. Bitte beachten Sie unbedingt die Reiseinformationen zu Inlandsflügen!
Bitte beachten Sie die Reiseinformationen und unsere Packliste für die Region.
Bei Reisen in islamische Länder kann es während dem Fastenmonat Ramadan, an hohen Feiertagen und Freitagen zu Beeinträchtigungen kommen.
Vulkanismus: Die Sunda-Inseln sind größtenteils vulkanischen Ursprungs und weisen hohe vulkanische Aktivität auf. Entsprechend ist es möglich, dass Routen oder Besichtigungen, insbesondere Besichtigungen von Vulkanen, auf Grund von aktueller Aktivität und daraus resultierenden Sperrungen geändert und durch Alternativprogramm/-routen ersetzt werden müssen. Den aktuellen Status der wichtigsten Vulkane finden Sie hier: Aktueller Status der Vulkane auf den Sunda-Inseln.

Flugempfehlung(en):

Wir empfehlen folgende Flugverbindungen und buchen diese gerne zusammen mit Ihrem Wunschprogramm für Sie:
Singapore Airlines/Silk Air Singapore Airlines/Silk Air (z.B. mit Singapore Stopover) nach Denpasar (Bali).

Reiseführer zu dieser Reise (bei Amazon):

Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel Amazon Buchtitel