sunda-islands.com Lexikon

Sibetan, Bali

Sibetan auf Bali in Indonesien liegt mitten in einem der bedeutendsten Obstanbaugebiete der Insel. Hauptsächlich werden hier Salak angebaut, eine stachelige Palmenart, deren eigroßen Früchte von einer braunen schuppigen Schale bedeckt sind, die an die Haut einer Schlange erinnert. Interessant ist auch ein Besuch in dem buddhistischen Dorf Budakling, das auf dem Weg nach Tirtagangga liegt.

Koordinaten: 8°26'27''S 115°32'52''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Artikel zu Orten in der Nähe: | Tenganan (4,59 km) | Bali Aga (4,67 km) | Tirtagangga (5,36 km) | Karangasem (7,67 km) | Candi Dasa (8,31 km) | Padang Bai (10,99 km) | Gunung Agung (11,67 km) | Pura Besakih (12,88 km) | Goa Lawah (15,03 km) | Amed (15,7 km) | Tulamben (18,56 km) | Telaga Waja (18,64 km) | Bale Kertagosa (19,07 km) | Pura Kehen (20,81 km) | Bangli (21,32 km) | Pura Gunung Kawi (26,03 km) | Pura Tirta Empul (26,08 km) | Tampak Siring (27,48 km) | Gunung Batur (28,62 km) | Nusa Lembongan (28,84 km) |

Rundreisen zum Thema

Ein Reisbauer macht Pause

Geheimnisvolles Bali

  • 8 Tage
  • 795
  • CHF 915

Die Rundreise vereint die verschiedensten Facetten balinesischer Kunst und Kultur. Sehen die schönsten Tempel der Insel und deren charakteristische Architektur. Beispielsweise Tanah Lot im Süden, Pura Beji im Norden oder Pura Besakih am Hang des Gunung Agung. Lassen Sie sich bei einer Darbietung von balinesischen Tänzen in eine mythische Welt entführen und entfliehen Sie dem schnelllebigen Alltag.