sunda-islands.com Lexikon

Telaga Waja, Bali, Indonesien

Der Telaga Waja ist ein Fluß auf der indonesischen Insel Bali. Der Telaga Waja fließt in Ost-Bali den Hang des Vulkans Gunung Agung hinab zum Meer.
Raftingfreunde schätzen den Fluß für seine anspruchsvolle Strecke, die Stromschnellen bis zur Stärke IV (stärkere Strömung und Wellen) bietet.

Koordinaten: 8°32'57''S 115°25'5''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Rafting auf dem Telaga Waja
Rafting auf dem Telaga Waja

Artikel zu Orten in der Nähe: | Bale Kertagosa (2,23 km) | Goa Lawah (5,61 km) | Padang Bai (10,02 km) | Bangli (12,58 km) | Pura Kehen (13,5 km) | Goa Gajah (14,81 km) | Nusa Lembongan (15,2 km) | Mas (17,13 km) | Ubud (17,68 km) | Candi Dasa (17,74 km) | Pura Gunung Kawi (18,16 km) | Neka Museum (18,57 km) | Sibetan (18,64 km) | Pura Tirta Empul (18,81 km) | Celuk (18,86 km) | Tenganan (19,16 km) | Bali Aga (19,25 km) | Tampak Siring (19,6 km) | Pura Besakih (22,36 km) | Sanur (23,6 km) |

Rundreisen zum Thema

Barong Maske

Königreich der Götter

  • 6 Tage
  • 730
  • CHF 796

Wenn man von Java nach Bali übersetzt, erreicht man als erstes Gilimanuk im äußersten Westen der Insel. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung bis zum Bali Barat Nationalpark und der Insel Menjangan. Von den bunten Riffen im Norden führt Sie die Erkundungsreise zunächst entlang der Nordküste nach Lovina. Dann geht es hinauf ins Hochland, zu den schönsten und Tempeln der Insel und den beeindruckenden Reisterrassen. Die Kultur Balis ist geprägt vom Hinduismus, der im 8. Jahrhundert auf die Insel kam. Aber auch der ältere Einfluss des Buddhismus zeigt sich an vielen Orten. Erleben Sie Bali unter und über Wasser. Erkunden Sie das kulturellen Herz der Insel und genießen Sie den Ausblick von den höchsten Vulkanen.

Tänzerinnen Tana Toraja

Tanah Air - Der indonesische Archipel

  • 15 Tage
  • 2.710
  • CHF 2.954

Zwischen dem Indischen und dem Pazifischen Ozean erstrecken sich die Inseln des indonesischen Archipels. Sie beginnen Ihre Reise in Westjava und besuchen die wichtigsten Städte der Insel. Bogor liegt im Hochland und war schon zu Zeiten der holländischen Kolonialherrschaft ein beliebter Erholungsort. Dort besuchen Sie den berühmten Botanischen Garten, der auf 80 Hektar viele seltene Pflanzen beheimatet. Von Bandung aus unternehmen Sie eine unvergessliche Zugfahrt nach Yogyakarta. Die alte Sultansstadt liegt im Schatten des Vulkans Merapi. Von hier aus lassen sich zahlreiche wichtige Tempel erreichen. Sie besuchen aber nicht nur das kulturelle Zentrum, sondern auch die ursprüngliche Peripherie Indonesiens. In Kalimantan begeben Sie sich auf eine Reise mit dem Hausboot. Sie besuchen die Dayak am Ufer des Mahakam Flusses. Von hier aus geht es weiter zur Nachbarinsel Sulawesi. Das zentrale Hochland der Insel ist Heimat der Toraja, die besonders für ihre Begräbnisrituale bekannt sind. Sie erkunden Das Hochland und sehen die Felsengräber in Lemo. Ihre Rundreise endet an den Stränden von Bali.