sunda-islands.com Lexikon

Goa Lawah, Bali, Indonesien

Goa Lawa ist eine Fledermaushöhle unweit der Stadt Klungkung im Osten der indonesischen Insel Bali.
In der Höhle befindet sich der Goa Lawah Tempel, der ein Staatstempel der Könige von Klungkung war. Erbaut wurde der Temoel im Jahr 1007 zu Ehren der Unterweltschlangen Sanghyang Busaki und Antaboga. Die Fruchtfledermäuse und Felsenpythons, die in der Grotte leben, gelten als heilig und werden von den Gläubigen verehrt. Alle 15 Tage versammeln sich die Gläubigen zu einem Tempelfest an den mit Fledermausguano bedeckten Schreinen.
Die Grotte ist der Eingang zu einem weitverzeigten Höhlensystem, von dem man annimmt, dass es bis zum Pura Goa, dem Höhlentempel, der Teil des Pura Besakih ist, reicht.

Koordinaten: 8°33'7''S 115°28'8''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Goa Lawah
Goa Lawah

Artikel zu Orten in der Nähe: | Padang Bai (4,78 km) | Telaga Waja (5,61 km) | Bale Kertagosa (7,47 km) | Candi Dasa (12,47 km) | Tenganan (14,52 km) | Bali Aga (14,59 km) | Nusa Lembongan (14,64 km) | Sibetan (15,03 km) | Bangli (16,56 km) | Pura Kehen (17,14 km) | Karangasem (19,82 km) | Tirtagangga (20,19 km) | Goa Gajah (20,39 km) | Nusa Penida (21,23 km) | Pura Besakih (21,57 km) | Pura Gunung Kawi (22,37 km) | Mas (22,73 km) | Pura Tirta Empul (22,9 km) | Ubud (23,26 km) | Gunung Agung (23,38 km) |

Rundreisen zum Thema

Tanah Lot, Bali

Bali Erlebnis Intensiv!

  • 5 Tage
  • 615
  • CHF 702

Erleben Sie mit dieser Rundreise die schönsten Seiten Balis. Die Insel begeistert mit mythischen Tänzen, einer bunten Tierwelt und der beeindruckenden Vulkanlandschaft. Dazu kommen unzählige Tempel. Dreh- und Angelpunkt der Reise ist Ubud, die als Künstlerzentrum bekannte Stadt im Hochland.

Tanah Lot

Bali - Das Juwel im Indischen Ozean

  • 6 Tage
  • 725
  • CHF 827

Der als Künstlerort bekannte Ort Ubud befindet sich im zentralen Hochland der Insel und ist ein guter Ausgangspunkt für Erkundungen. Diese Rundreise startet mit den Sehenswürdigkeiten in und um Ubud. Viele der wichtigsten und schönsten Tempelanlagen befinden sich in der Nähe des Ortes. Wanderungen durch die Reisfelder und zu idyllischen Wasserfällen stehen ebenso auf dem Programm wie Erholung am Strand von Lovina und ein Schnorchelausflug nach Menjangan. Die Rundreise umrundet die kleine Sunda-Insel in einer Woche. Dabei bringt Ihnen Ihr Guide die vielen unterschiedlichen Facetten Balis näher.

Borobudur Java © Rima Suharkat

Java - Sulawesi - Bali

  • 17 Tage
  • 2.520
  • CHF 2.873

Ausgehend von der Hauptstadt Jakarta erkunden Sie das indonesische Archipel. Vorbei an den imposanten Vulkanen der Insel Java, fahren Sie mit dem Zug bis zum kulturellen Zentrum Yogyakarta. Hier besuchen Sie die beeindruckenden Tempelanlagen Borobudur und Prambanan. Weiter geht es mit zum aktiven Vulkan Bromo im Bromo-Tengger-Semuru-Nationalpark. Bei gutem Wetter erleben Sie hier einen beeindruckenden Sonnenaufgang. Von Java wechseln Sie auf die Insel Sulawesi. Hier lebt der Volksstamm der Toraja. Sie verbringen mehrere Tage im Hochland und lernen dort die Lebensweise dieser vielschichtigen Kultur kennen. Letztes Ziel der Rundreise ist die Götterinsel Bali. Auch hier stehen Kunst und Kultur im Mittelpunkt. Gleichzeitig haben Sie Gelegenheit Zeit an den Stränden der Insel zu verbringen.

Beim Gebet im Tempel

Bali - Morgen der Welt

  • 5 Tage
  • 635
  • CHF 724

Diese Reise führt Sie in fünf Tagen um die Götterinsel Bali. Zunächst erkunden Sie das kühle Hochland rund um das Künstlerzetrum Ubud, bevor Sie an Vulkanseen, Wasserfällen und Reisterrassen zur Nordküste fahren. Unterwegs besuchen Sie nicht nur hinduistische Heiligtümer wie den Pura Ulun Danu Bratan oder das buddhistische Kloster Vihara Buddha, sondern schnorcheln auch im Westbali Nationalpark. Dort fahren Sie zur Insel Menjangan, dem bekanntesten Tauchgebiet Balis. Von der Nordküste geht es wieder in ins zentrale Hochland, wo Sie von Kintamani aus den Blick auf den Krater des Batur genießen und den großen Tempel Pura Besakih am Hang des Vulkan Gunung Agung besichtigen.