sunda-islands.com Lexikon

Ujung Kulon, Java, Indonesien

Der Ujung Kulon Nationalpark befindet sich an der Westspitze der Insel Java in Indonesien. Zu ihm gehört auch die vulkanische Inselgruppe von Krakatau. Der Nationalpark umfasst am Land 762,14 km², und zusammen mit dem maritimen Gebiet 1205,51 km². Den Großteil der Fläche nimmt eine Halbinsel ein, die sich in den Indischen Ozean erstreckt.

Indonesiens erster Nationalpark beherbergt den größten verbleibenden Teil von Tiefland-Regenwald auf Java, und wurde 1992 von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt. Ebenso sind hier die letzten fünfzig bis sechzig Java-Nashörner heimisch.

Koordinaten: 6°44'28''S 105°19'42''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Artikel zu Orten in der Nähe: | Krakatau (71,38 km) | Carita Beach (74,31 km) | Bogor (162,27 km) | Jakarta (176,9 km) | Taman Mini Indonesia Indah (179,69 km) | Kepulauan Seribu (180,93 km) | Puncak Pass (183,84 km) | Bandung (251,38 km) | Gunung Papandayan (272,62 km) | Gunung Galunggung (306,42 km) | Pangandarn (381,92 km) | Danau Dendam Tak Sudah (464,93 km) | Dieng Plateau (507,24 km) | Candi Borobudur (546,52 km) | Java (Jawa) (547,93 km) | Semarang (562,47 km) | Yogyakarta (567,77 km) | Gunung Merapi (570,4 km) | Karimunjawa (575,15 km) | Candi Prambanan (580,63 km) |

Rundreisen zum Thema