Ihre unverbindliche Anfrage
sunda-islands.com Lexikon

Dieng Plateau, Java, Indonesien

Das Dieng Plateau ist ein Hochplateau in Zentral-Java in der Republik Indonesien. Auf der sumpfigen Hochebene befinden sich acht hinduistische Tempel aus dem 9. Jh. Archäologen entdeckten in der Nähe Spuren weiterer 32 Tempel gefunden, was auf eine Tempelstadt hinweist.
Dieng ist abgeleitet von "Di Hyang", was "Zuflucht der Götter" bedeutet. Das Plateau ist ein alter Krater und strahlt eine mystische Stimmung aus, was es zum geeigneten Ort macht um Shiva, den Weltenzerstörer, zu verehren. Die fruchtbare Hochebene ist eingerahmt von sieben Vulkanen.

Koordinaten: 7°12'59''S 109°54'0''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema

Candi Arjuna Komplex Dieng Plateau
Candi Arjuna Komplex Dieng Plateau

Artikel zu Orten in der Nähe: | Java (Jawa) (42,41 km) | Candi Borobudur (54,69 km) | Semarang (63,51 km) | Gunung Merapi (69,41 km) | Yogyakarta (81,57 km) | Candi Prambanan (88,05 km) | Surakarta (Solo) (108,79 km) | Pangandarn (147,12 km) | Karimunjawa (164,3 km) | Gunung Galunggung (203,32 km) | Gunung Papandayan (239,75 km) | Bandung (256,07 km) | Candi Surowono (262,42 km) | Candi Penataran (269,75 km) | Candi Brahu (275,43 km) | Gunung Kelud (277,16 km) | Candi Jawi (309,62 km) | Candi Singosari (313,88 km) | Surabaya (314,87 km) | Candi Kidal (322,62 km) |

Rundreisen zum Thema

Kratersee des Ijen © Ijen Resort

Yogyakarta und Ostjava

  • 7 Tage
  • 1.150
  • CHF 1.346

Yogyakarta ist der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung Zentral- und Ostjavas. Besuche des mystischen Dieng Plateaus, hinduistischer und buddhistischer Heiligtümer lassen sich leicht mit Expeditionen zu den berühmtesten Vulkanen Javas verbinden. In den ersten Tagen dieser einwöchigen Rundreise besichtigen Sie die Sultansstadt Yogyakarta, die als Zentrum der javanischen Kultur gilt und die umliegenden Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören auch die beiden Tempelanlagen Borobudur und Prambanan. Mit dem Zug fahren Sie nach Ostjava, wo Sie den beiden Vulkana Bromo und Ijen einen Besuch abstatten, bevor Sie zur schönen Nachbarinsel Bali übersetzen.

Borobudur Java © Rima Suharkat

Jakarta - Yogyakarta Overland

  • 8 Tage
  • 855
  • CHF 1.001

Von Jakarta aus führt Sie die Reise zunächst nach Bogor. Dort besuchen Sie den Botanischen Garten. Anschließend erwartet Sie das Pananjung Naturreservat und eine Bootsfahrt durch den Mangrovenwald bei Pangandaran an der Südküste Javas. Über das Dieng Plateau erreichen Sie Yogyakarta. Hier befinden sich der berühmte Tempel Borobudur und der alte Sultanspalast Keraton mit seinen eindrucksvollen weißen Mauern. Hamengku Buwono X. residiert hier mit seiner Familie.

Sonnenuntergang Borobudur © Oliver C. Thornton

Jakarta bis Surabaya Overland

  • 10 Tage
  • 1.250
  • CHF 1.463

Java ist die zentrale Insel des indonesischen Archipels. Während dieser 10-tägigen Reise erwarten Sie neben den fantastischen Vulkanen, Tempeln und Spuren vergangener Kulturen auch die wichtigsten Städt Javas. Von Jakarta aus führt Sie die Reise zunächst über den Puncak Pass nach Bandung. Aus dem Hochland fahren Sie anschließend nach Panganadaran an der Südküste. Über das Dieng Plateau erreichen Sie Yogyakarta, das kulturelle Zentrum der javanischen Kultur. Hier befinden sich der berühmte Tempel Borobudur und der alte Sultanspalast Keraton. Zum Abschluss der Reise besteigen Sie den Vulkan Bromo in Ostjava.

Chedis des Borobudur © Ministry of Culture and Tourism, Republic of Indonesia

Java und Bali - Herz und Seele Indonesiens

  • 8 Tage
  • 1.025
  • CHF 1.200

Die Inseln Java und Bali haben eine große kulturelle Bedeutung für Indonesien. Mit dieser Rundreise kombinieren Sie die wichtigsten Sehnswürdigkeiten beider Inseln ohne zusätzliche Inlandsflüge. Mit der Fähre gelangen ie zunächst nach Ostjava, mit dem Zug fahren Sie von Surabaya nach Yogyakarta und mit dem Auto kehren Sie nach Bali zurück. Besondere Highlights sind der Borobudur Tempel und der Vulkan Bromo.

Balinesin mit Opfergaben

Java - Bali Overland

  • 12 Tage
  • 1.440
  • CHF 1.685

Reisen Sie in 12 Tagen über die Insel Java. Von der Hauptstadt Jakarta im Westen zu den berühmten Heiligtümern in Zentraljava bis zu den Vulkanen von Ostjava. Die Reise endet auf der Insel der Götter.

Gunung Bromo © Ministry of Culture and Tourism, Republic of Indonesia

Javanische Metropolen und Vulkane

  • 8 Tage
  • 1.270
  • CHF 1.486

Sie beginnen diese Reise in Jakarta, der Hauptstadt Indonesiens und Tor zur Inselwelt Javas. Sie besuchen nicht nur die wichtigsten kulturellen Orte der Insel, sondern besteigen auch einige der beeindruckensten Vulkane. Bevor Sie die Sultansstadt Yogyakarta erreichen, erwartet Sie der Krater des Vulkans Tangkuban Perahu. Mit dem Zug fahren Sie weiter nach Yogyakarta. Die Fahrt durch grüne Reisfelder und entlang mächtiger Vulkane bringt Sie zur Kulturmetropole in Zentraljava. Höhepunkte der Reise sind sicherlich die berühmten Tempelkomplexe Borobudur und Prambanan. In Ostjava erwarten Sie schließlich die Vulkane Bromo und Ijen.

Mt. Bromo in Ostjava © Tourism Indonesia

Von Yogyakarta nach Bali

  • 6 Tage
  • 1.065
  • CHF 1.247

In Zentraljava befinden sich einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Indonesiens. Java gilt als kulturelles Zentrum des Archipels. Die Bewahrung der alten Künste, ob traditionelle Batikherstellung oder die epische Tänze, wird in Yogyakarta groß geschrieben. Besichtigen Sie den Sultanspalast und die beeindruckenden Tempel Brorobudur und Prambanan. Auf Ihrem Weg nach Osten fahren Sie mit dem Zug und durchqueren dabei die fruchtbare Vulkanlandschaft der Insel. Ziel sind der berühmte Mt. Bromo und der Kawa Ijen. Am Ende setzen Sie zur Götterinsel Bali über.

Offener Chedi im Borobudur mit Buddah © Rima Suharkat

Ursprüngliche Kulturen Javas

  • 7 Tage
  • 765
  • CHF 896

Yogyakarta gilt als kulturelles Zentrum und ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Reise zu den alten Kulturen Javas. Bereits der Auftakt Ihrer Rundreise beinhaltet einen Höhepunkt. Sie besuchen den buddhistischen Tempel Borobudur. Der Tempel aus dem 8. Jahrhundert zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Später folgen hinduistische Tempel auf dem Dieng Plateau und der Tempel Prambanan, der ebenfalls zum Weltkulturerbe zählt. Neben Solo, der "Stadt die niemals schläft", erkunden Sie auch verschiedene Kunsthandwerkerdörfer in der Nähe von Yogyakarta.