sunda-islands.com Lexikon

Candi Singosari, Malang, Java

Der Candi Singosari (auch: Candi Singhasari) ist ein hindu-buddhistischer Tempel, der sich nördlich des Ortes Malang auf der indonesischen Insel Java befindet. In der Nähe befinden sich auch die Tempel Candi Kidal und Candi Jago, die aller der Singhasari-Dynastie zugeordnet werden. Der Candi Singosari stammt aus dem 13. Jahrhundert. Der Tempel wurde nie vollendet, aber man kann erkennen, dass der untere Teil dem Gott Shiva und der obere Teil Buddha geweiht sind. Ein unvollendeted Kala-Haupt ist über dem unteren Eingang zu erkennen. Errichtet wurde er als Grabdenkmal für den König Kertanegara (Herrschaft 1268-1292), dem letzten und bedeutendsten König des Singhasari Königreichs. Unter seiner Herrschaft entwickelte sich Java zu einer Wirtschaftsmacht, deren Einfluss im ganzen Archipel zu spüren war. Nach Kertanegaras Ermordung entwickelte sich aus den Überresten seiner Dynastie das Königreich Majapahit.

Koordinaten: 7°53'15''S 112°39'49''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Artikel zu Orten in der Nähe: | Candi Kidal (16,03 km) | Candi Jago (17,09 km) | Candi Jawi (24,87 km) | Gunung Bromo (32,37 km) | Tengger (32,51 km) | Gunung Kelud (39,54 km) | Candi Brahu (49,68 km) | Candi Surowono (51,6 km) | Candi Penataran (52,09 km) | Surabaya (69,65 km) | Gunung Ijen (175,4 km) | Pulau Menjangan (205,78 km) | Surakarta (Solo) (206,49 km) | Pemuteran (220 km) | Negara (221,9 km) | Candi Prambanan (240,18 km) | Gunung Merapi (248,96 km) | Yogyakarta (253,94 km) | Banjar (256,83 km) | Lovina (263,02 km) |

Rundreisen zum Thema

Balinesin mit Opfergaben

Java - Bali Overland

  • 12 Tage
  • 1.440
  • CHF 1.656

Reisen Sie in 12 Tagen über die Insel Java. Von der Hauptstadt Jakarta im Westen zu den berühmten Heiligtümern in Zentraljava bis zu den Vulkanen von Ostjava. Die Reise endet auf der Insel der Götter.