sunda-islands.com Lexikon

Taka Bonerate, Sulawesi, Indonesien

Taka Bonerate ist ein Nationalpark in Indonesien. Das Gebiet wurde 1992 zum Naturschutzgebiet erklärt. Es ist das drittgrößte Atoll der Welt und bedeckt ein rund 2.200km² großes Areal, davon über 500km² schützesnwerte Korallenriffe. Die Vegetation an Land ist eher spärlich. Kokospalmen und Gräser sind vorherrschend. Unter Wasser konnten hingegen bis jetzt 261 Korallen-, 295 Fisch- und 244 Schneckenarten identifiziert werden. Die Inseln können mit Schiffen von Bira in Südsulawesi oder von Labuan Bajo auf Flores erreicht werden. Beste Reisezeit für Taka Bonerate ist jeweils von April bis Juni und von Oktober bis Dezember.

Koordinaten: 6°42'36''S 121°7'41''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Artikel zu Orten in der Nähe: | Bira (144,75 km) | Die Bugis (146,23 km) | Flores (222,84 km) | Kelimutu (239,55 km) | Labuan Bajo (239,68 km) | Gunung Inierie (239,72 km) | Pulau Bidadari (241,92 km) | Makassar (Ujung Pandang) (255,52 km) | Gunung Egon (260,89 km) | Pulau Rinca (271,88 km) | Komodo Nationalpark und Komodowarane (274,56 km) | Pulau Komodo (278,17 km) | Sangeang Api (280,7 km) | Nusa Tenggara (324,44 km) | Wakatobi (326,28 km) | Bima (328,51 km) | Sumba (352,69 km) | Manupeu Tanah Daru Nationalpark (369,69 km) | Gunung Tambora (385,31 km) | Sumbawa (399,29 km) |

Rundreisen zum Thema