sunda-islands.com Lexikon

Manupeu Tanah Daru Nationalpark, Sumba

Der Manupeu Tanah Daru Nationalpark befindet sich in der Nähe des Ortes Waikabubak auf der Insel Sumba. Das Gebiet wurde erst 1998 zum Nationalpark erklärt. Im Jahr 2016 wurde der Manupeu Tanah Daru Nationalpark mit dem Laiwangi Wangameti Nationalpark zum MaTaLaWa Nationalpark zusammengefasst. Charakteristisch für das Gebiet sind die dicht bewaldeten Hügel. Einige sehr schöne Wasserfälle kann man im MaTaLaWa Nationalpark finden. Zum beispiel die Wasserfälle Lapopu, Laputi und Matayangu. Offiziell findet man im Parkgebiet 118 verschiedene Pflanzen-, 87 Vogel- und 57 Schmetterlingsarten. Für Ornithologen sind insbesondere die endemischen Arten interessant. Dazu zählen der Orangenhaubenkakadu (Cacatua sulphurea citrinocristata), der Sumbahornvogel (Rhyticeros everetti), die Sumbagrüntaube (Treron teysmannii), der Sumbagrundschnäpper (Ficedula harterti), der Sumbanektarvogel (Nectarinia buettikoferi) und der Sumbaraupenfänger (Coracina dohertyi).

Koordinaten: 9°43'59''S 119°41'6''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Artikel zu Orten in der Nähe: | Sumba (35,68 km) | Pulau Rinca (113,61 km) | Komodo Nationalpark und Komodowarane (121,98 km) | Pulau Komodo (129,9 km) | Pulau Bidadari (139,05 km) | Labuan Bajo (139,15 km) | Gunung Inierie (168,7 km) | Bima (176,32 km) | Sangeang Api (182,45 km) | Sumbawa (203,84 km) | Flores (224,4 km) | Nusa Tenggara (231,97 km) | Gunung Tambora (248,96 km) | Kelimutu (257,6 km) | Gunung Egon (326,92 km) | Taka Bonerate (369,69 km) | Die Sasak (380,01 km) | Gunung Rinjani (388,67 km) | Lombok (389,37 km) | Danau Segara Anak (390,66 km) |

Rundreisen zum Thema

Kraterseen des Vulkans Kelimutu

Vogelparadiese in Nusa Tenggara

  • 12 Tage
  • Preis auf Anfrage

Für naturinteressierte Reisende halten die Inseln der indonesischen Provinz Nusa Tenggara Timur einige Schätze bereit. Auf den verstreuten Inseln haben sich über die Jahre Tierarten entwickelt, die perfekt an ihren Lebensraum angepasst sind nun nur noch in einigen wenigen Regionen zu finden sind. Im Komodo Nationalpark leben die letzten großen Komodowarane. Mehrere Tage verbringen Sie an Bord eines Bootes im Nationalpark, bevor Sie nach Flores weiterreisen, um dort die drei farbigen Kraterseen des Vulkans Kelimutu zu sehen. Insbesondere für Vogelfreunde ist die Insel Sumba interessant. Im Manupeu Tanah Daru Nationalpark leben über 100 verschiedene Vogelarten, von denen mindestens sieben nur an diesem Ort auf der Welt vorkommen. Darunter u.a. der Orangenhaubenkakadu (Cacatua sulphurea citrinocristata) und der Sumbahornvogel (Rhyticeros everetti). Auch in diesem Nationalpark verbringen Sie mehrere Tage mit Natur- und Tierbeobachtungen.