sunda-islands.com Lexikon

Die Bugis, Sulawesi, Indonesien

Bugis ist der Name einer Volksgruppe, von der Insel Sulawesi. Bekannt sind die Bugis als ein handeltreibendes, nomadisch lebendes Seefahrervolk. Ihnen eilt aber auch der Ruf vorraus Abenteurer und Piraten zu sein. Weitere Seenomadenstämme von Sulawesi sind die Makassar und die Bajau.

Die Bugis werden oft in Verbindung gebracht mit den Pinisi-Schonern der Konjo aus Südsulawesi. Auf diesen Schiffen erkundeten Sie ihre Routen und gelangten so bis zu entlegenen Inseln und der Nordspitze Australiens. Dorthin segelten Sie mit dem Nordwestmonsoon und kehrten in der Trockezeit nach Makassar zurück.
Neben dem Handel waren die Bugis auch stark an strategischen Bündnissen mit neu erschlossenen Gebieten aus. Diese Bündnisse festigten Sie durch Heiraten und den Bau von Siedlungen entlang der Küstengebiete.

Koordinaten: 5°35'0''S 120°25'50''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema:

Bugisdorf in Südsulawesi
Bugisdorf in Südsulawesi

Artikel zu Orten in der Nähe: | Bira (2,79 km) | Makassar (Ujung Pandang) (121,79 km) | Taka Bonerate (146,23 km) | Tana Toraja (293,67 km) | Sangeang Api (325,63 km) | Labuan Bajo (326,19 km) | Pulau Bidadari (326,55 km) | Nusa Tenggara (342,54 km) | Pulau Komodo (348,5 km) | Komodo Nationalpark und Komodowarane (350,5 km) | Pulau Rinca (354,15 km) | Flores (362,04 km) | Sulawesi (Celebes) (362,75 km) | Gunung Inierie (367,74 km) | Bima (369,34 km) | Kelimutu (383,29 km) | Wakatobi (383,77 km) | Gunung Tambora (398,28 km) | Gunung Egon (407,04 km) | Sumbawa (430,67 km) |

Rundreisen zum Thema

Dorf in Tana Toraja © Christopher Missling

Toraja Trekking Abenteuer

  • 6 Tage
  • 685
  • CHF 781

Im zentralen Hochland Sulawesis leben die Toraja. Ein Volksstamm, der ein relativ kleines Gebiet bevölkert. Früher gehörten alle Toraja dem "Aluk To Dolo"-Glauben, dem Glauben an die Vorväter, an. Auf diesen Glauben gehen auch die bemerkenswerten Begräbnisrituale der Toraja zurück. Aufwendige Höhlengräber finden sich im ganzen Gebiet. Folgen Sie den Spuren der Vorväter und sehen Sie die grünen Hügel und Täler von Tana Toraja. Zu Fuß erkunden Sie die traditionellen Dörfer und können dabei das Alltagsleben der Bewohner beobachten.

Tanzzeremonie West Papua

Mythos und Moderne - Die Sunda-Inseln und West Papua

  • 17 Tage
  • 5.200
  • CHF 5.928

Die Kulturen Indonesiens haben im Laufe der Zeit nichts von ihrer Faszination verloren. Diese 16 Tage dauernde Rundreise führt Sie an Orte, wo die Kulturen noch in ihrer alten Form bestehen. In Sumatra durchqueren Sie das Hochland und besuchen das Land der Minangkabau. Außerdem erwarten Sie malerische Seen und Wasserfälle, bevor Sie den "Grand Canyon" Sumatras besichtigen. Schließlich fahren Sie weiter nach Java. Dort stehen zahlreiche Tempel, die von Javas langer Geschichte zeugen. In der Umgebung von Yogyakarta besuchen Sie Dörfer, die für ihr Kunsthandwerk bekannt sind.

Indonesien ist ein Inselstaat mit einer langen Seefahrertradition und diese zeigt sich eindrucksvoll während eines Besuches im Hafen der Hauptstadt Jakarta. Im alten Teil des Hafens liegen die Pinisi-Schoner der Bugis vor Anker. Nehmen Sie diesen Besuch als Einstimmung, auf die mehrtägige Fahrt mit einem Hausboot, die Sie in Kalimantan erwarten wird. Eine Fahrt mit dem Hausboot ist die einfachste und ursprünglichste Art die Insel zu erkunden. Flussaufwärts besuchen Sie Dörfer der Dayak und haben Gelegenheit den Dorfbewohnern bei ihrem täglichen Leben über die Schulter zu schauen. Von den Dayak am Mahakam geht es weiter zu den Dani im Baliem Valley in Irian Jaya. Die letzten Tage der Rundreise verbringen Sie auf Bali, der Insel der Götter.

Tongkonan-Haus in Tana Toraja © Christopher Missling

Zauberhafte Sunda-Inseln

  • 13 Tage
  • 1.945
  • CHF 2.218

Indonesien - eine Inselwelt voller Kultur- und Naturschätze. Im Rahmen dieser Rundreise besuchen Sie das Hochland von Sulawesi und die Götterinsel Bali. Der Toraja Volksstamm lebt im Hochland von Sulawesi und ist bekannt für seinen speziellen Totenkult. In den Dörfern finden sich außerdem kunstvoll gestaltete Holzhäuser mit aufwändigen Dachkonstruktionen. Ihr nächstes Ziel sind die weißen Strände von Bira Beach und die Bugis von Tanaberu, bekannt als talentierte Schiffbauer. Zurück auf Bali erkunden Sie den Westbali Nationalpark und können die Reise ganz entspannt am Strand von Sanur ausklingen lassen.

Tänzerinnen Tana Toraja

Tanah Air - Der indonesische Archipel

  • 15 Tage
  • 2.710
  • CHF 3.090

Zwischen dem Indischen und dem Pazifischen Ozean erstrecken sich die Inseln des indonesischen Archipels. Sie beginnen Ihre Reise in Westjava und besuchen die wichtigsten Städte der Insel. Bogor liegt im Hochland und war schon zu Zeiten der holländischen Kolonialherrschaft ein beliebter Erholungsort. Dort besuchen Sie den berühmten Botanischen Garten, der auf 80 Hektar viele seltene Pflanzen beheimatet. Von Bandung aus unternehmen Sie eine unvergessliche Zugfahrt nach Yogyakarta. Die alte Sultansstadt liegt im Schatten des Vulkans Merapi. Von hier aus lassen sich zahlreiche wichtige Tempel erreichen. Sie besuchen aber nicht nur das kulturelle Zentrum, sondern auch die ursprüngliche Peripherie Indonesiens. In Kalimantan begeben Sie sich auf eine Reise mit dem Hausboot. Sie besuchen die Dayak am Ufer des Mahakam Flusses. Von hier aus geht es weiter zur Nachbarinsel Sulawesi. Das zentrale Hochland der Insel ist Heimat der Toraja, die besonders für ihre Begräbnisrituale bekannt sind. Sie erkunden Das Hochland und sehen die Felsengräber in Lemo. Ihre Rundreise endet an den Stränden von Bali.

Tau-Tau in Lemo

Land der Bugis und Tana Toraja

  • 6 Tage
  • 715
  • CHF 816

Makassar (Ujung Pandang) hat eine lange Tradition als Handelsstadt. Die Niederländer nutzten Makassar (Ujung Pandang) als Umschlagsplatz für ihre Waren. Im Hafen liegen heute noch die traditionellen Segelschiffe der Bugis, dem größten Volksstamm im Süden Sulawesis. Besuchen Sie die Umgebung der Provinzhauptstadt und genießen das delikate Essen. Dann fahren Sie nach Tana Toraja, dem Heimatland der Toraja. Die einzigartigen Höhlengräber und die traditionellen Tongkonan-Häuser der Toraja gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten ihrer Rundreise. Außerdem begeben Sie sich auf eine kleiner Wanderung über die Hügel und Täler um Rantepao.

Alila Purnama in Komodo © Alila Hotels and Resorts

Alila Purnama Komodo

  • 7 Tage
  • 7.765
  • CHF 8.853

Leinen los für ein exklusives Abenteuer in der Inselwelt des Komodo Nationalparks. Die Alila Purnama ist ein luxuriöser Phinisi-Schooner, erbaut aus natürlichen Materialen nach traditioneller Art der Bugis aus Südsulawesi. An Bord befinden sich fünf stilvolle Kabinen, inklsuive einer Master Suite mit atemberaubenden 180°-Aussicht auf die stetig wechselnde Landschaft.

traditionelles Toraja Haus

Erlebnis Tana Toraja

  • 4 Tage
  • 440
  • CHF 502

Neun Stunden entfernt von Makassar (Ujung Pandang) liegt Rantepao, die wichtigste Stadt von Tana Toraja. Besuchen Sie die einzigartigen Höhlengräber von Londa und die traditionellen Tongkonan-Häuser in Kete Kesu. Die Webarbeiten der Toraja werden Ihnen in Marante und Naggala vorgestellt.

Bira Südsulawesi © Christopher Missling

Erlebnis Süd-Sulawesi

  • 6 Tage
  • 655
  • CHF 747

Die Küstengebiete von Sulawesis Süden werden von den Bugis bevölkert. Diese sind ein seefahrendes Volk. Mit Pinisi-Schonern überwinden sie die Entfernungen zwischen den Inseln. Rund um Bira Beach werden die hölzernen Schiffe gebaut. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die traditionellen Dörfer der Bugis. Dann wenden Sie sich in Richtung Norden, vorbei am Tempe-See und erreichen das Land der Toraja. Hier besichtigen Sie die berühmten Gräber und das älteste Torajadorf.

Felsengrab in Tana Toraja

Totenkult im Hochland von Tana Toraja

  • 8 Tage
  • 985
  • CHF 1.123

In Südsulawesi leben zwei bekannte Volksstämme. Die Bugis und die Toraja. Zunächst fahren Sie in das zentrale Hochland nach Rantepao. Ihr Ziel ist Tana Toraja, die Heimat der Toraja. Dieses relativ kleine Gebiet ist bekannt für die Höhlengräber von Lemo, die kunstvollen Häuser in den traditionellen Dörfern und die malerische Landschaft. Zurück aus dem zentralen Hochland begeben Sie sich zu den Bugis am weißen Strand von Bira an der Südspitze der Insel. Das Seefahrervolk unterhält heute noch eine kommerzielle Segelflotte. Besuchen Sie die Schiffbauer in den Bugisdörfern.

Sonnenuntergang Kuta (Lombok) © Ministry of Culture and Tourism, Republic of Indonesia

Erlebnis Lombok

  • 3 Tage
  • 385
  • CHF 439

Lombok ist die schöne Nachbarinsel im Osten von Bali. Der größte Volksstamm sind die Sasak, deren Dörfer den den Hängen des Gunung Rinjani und auf den Ebenen im Süden zu finden sind. Diese kurze Rundreise führt Sie zunächst zur Insel Gili Meno, der kleinsten der drei berühmten Gilis im Nordwesten. Anschließend übernachten Sie im Hochland, bevor Sie am nächsten Tag zur Südküste fahren. Kuta Beach gehört zu den beliebtesten Badeorten auf Lombok. Am letzten tag bleibt noch Zeit die talentierten Handwerker in Rambitan, Sukarara und Banyumulek zu besuchen.