Ihre unverbindliche Anfrage
sunda-islands.com Lexikon

Batang Ai, Sarawak

Der Batang Ai Nationapark liegt im malaysischen Bundesstaat Sarawak in der Region Sri Aman. 250 Kilometer östlich von Kuching erstreckt sich der Nationalpark über ein Gebiet von ca. 240 km². Im Herzen des Schutzgebietes befindet sich der 24 hm² große Batang Ai Stausee. Von den Ufern aus erstreckt sich dichter tropischer Regenwald, der unzähligen seltenen Tier- und Pflanzenarten eine Heimstatt bietet. Darunter den seltenen Orang-Utans, Gibbons und aufsehenerregenden Nashornvögeln. Gegründet wurde der Park im Jahr 1991. Seit dem setzt sich das Parkmanagement dafür ein die lokale Bevölkerung, meistens Angehörige verschiedener Stämme der Iban, verstärkt in die Belange des Parks einzubeziehen. Man erreicht den Park nur über den Wasserweg.

Koordinaten: 1°9'28''N 111°55'28''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema

Oberlauf des Batang Ai
Oberlauf des Batang Ai

Artikel zu Orten in der Nähe: | Kuching (179,68 km) | Kubah Nationalpark (197,26 km) | Sarawak (219,02 km) | Gunung Gading Nationalpark (239,96 km) | Die Dayak (243,74 km) | Borneo (315,72 km) | Kalimantan (315,72 km) | Palanka Raya (434,52 km) | Gunung Mulu Nationalpark (450,69 km) | Tanjung Puting (464,4 km) | Kayan Mentarang Nationalpark (475,07 km) | Banjarmasin (576,06 km) | Sungai Mahakam (577,81 km) | Balikpapan (603,55 km) | Pulau Tiga (650,61 km) | Kota Kinabalu (701,19 km) | Pulau Gaya (701,89 km) | Sabah (723,65 km) | Mount Kinabalu (745,66 km) | Die Sunda-Inseln (752,36 km) |

Rundreisen zum Thema

Bewohner von Ngemah Ili © ABT

Besuch im Mengkak Langhaus

  • 3 Tage
  • 490
  • CHF 539

Die Iban sind die größte Bevölkerungsgruppe in Sarawak. In vergangenen Zeiten waren sie als Kopfjäger und stolze Krieger berühmt. Sie bewohnen auch heute noch traditionelle Langhäuser an den Flussufern in Sarawak. Ein Langboot bringt Sie über den Stausee Batang Ai und kleinere Nebenarme bis zum Mengkak Langhaus. Bekannt als großherzige und gastfreundliche Menschen, heißen Sie die Bewohner in ihrem Heim willkommen. Sie übernachten als Teil der Gemeinschaft auf dem ruai. Beim Austausch von Geschenken und Geschichten lernen Sie die Familien kennen, die noch im Langhaus leben. Gemeinsam mit Ihren Gastgebern und Ihrem Reisebegleiter erkunden Sie den ursprünglichen Regenwald in der Umgebung der Siedlung.