Ihre unverbindliche Anfrage
sunda-islands.com Lexikon

Kota Kinabalu, Sabah, Borneo

Kota Kinabalu ist die Hauptstadt des malaysischen Bundesstaates Sabah auf der Insel Borneo. 532.129 Menschen leben in der Stadt (2007). Bis 1968 hieß Kota Kinabalu noch Jeselton, während es heute umgangssparchlich K.K. gannnt wird. Kota ist das malaiische Wort für Stadt und Kinabalu ist der Name des nahgelegenen Berges. Wie in alle Städten Malaysias leben sehr viele verschiedene Ethnien im Stadtgebiet. in Kota Kinabalu sind es vorwiegend Kadazaan, Chinesen, Bajau und Malaien. Für Touristen ist die Stadt das Tor nach Sabah. Von hier aus gelangt man leicht zum Mount Kinabalu im Kinabalu Nationalpark, den marinen Tunku Abdul Rahman Nationapark oder zu den Städten Sandakan und Tawau im Osten des Bundesstaates.

Koordinaten: 5°58'21''N 116°4'13''E | GoogleMaps | GoogleEarth
Literatur zum Thema

Kota Kinabalu in Sabah
Kota Kinabalu in Sabah

Artikel zu Orten in der Nähe: | Pulau Gaya (7,06 km) | Pulau Tiga (53,71 km) | Mount Kinabalu (54,31 km) | Sabah (140,46 km) | Sepilok Orangutan Rehabilitation Centre (209,59 km) | Sandakan (225,87 km) | Gomantong-Höhlen (238,14 km) | Oxbow Lake (247,02 km) | Sukau (250,3 km) | Gunung Mulu Nationalpark (253,85 km) | Abai Jungle Lodge (256,97 km) | Sungai Kinabatangan (257,78 km) | Pitas Lake (259,18 km) | Kayan Mentarang Nationalpark (320,68 km) | Mabul (340,92 km) | Kapalai (348,3 km) | Sipadan (348,89 km) | Sarawak (482,61 km) | Borneo (584,45 km) | Kalimantan (584,45 km) |

Rundreisen zum Thema

Borneo Rainforest Lodge Deluxe Chalet © Borneo Rainforest Lodge

Danum Valley

  • 3 Tage
  • 1.045
  • CHF 1.223

Die Borneo Rainforest Lodge ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des Regenwaldes des Schutzgebietes im Danum Valley. Das Schutzgebiet wurde 1981 gegründet, um die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu schützen. Ab 1986 wurden verschiedenste Feldforschungen im Tal am Danum Fluss unternommen, um die beeindruckende Dichte an seltenen Lebewesen zu dokumentieren. Besucher werden seit 1994 in der schönen Borneo Rainforest Lodge untergebracht. Zur Lodge gehören 24 Standard- und Deluxechalets. Diese sind landestypisch auf Stelzen gebaut. Von ihren privaten Balkonen können die Gäste den Blick auf den Danum genießen. Zu Ausstattung gehören neben dem Balkon aus Belianholz auch ein Deckenventilator und ein privates Bad (warmes und kaltes Wasser). Interessant ist das Gebiet besonders für Naturliebhaber, um hier verschiedenster Vertreter der tropischer Pflanz, Insekten, Vögel und Säugetiere in freier Wildbahn erleben können. Gesichtet werden hier u.a.: Asiatischer-Elefant (Elaphus maximus), Bartschweine (Sus barbatus), Kleinkantschil (Tragulus javanicus).

Gaya Island Resort Pool © Gaya Island Resort

Gaya Island Resort

  • 3 Tage
  • 260
  • CHF 305

Das Gaya Island Resort befindet sich ganz in der Nähe von Kota Kinabalu im Tunku Abdul Rahman Marine Park. Das Schutzgebiet ist nicht nur ein Rückzugsort für Meerestiere. Auch Reisende finden hier Ruhe und Entspannung. Man kann die umliegende Inselwelt mit Riffen und Mangroven vom Resort aus erkunden oder das umfangreiche Spa-Angebot nutzen.

Nasenaffe © ABT

Naturschätze Borneos

  • 11 Tage
  • 1.410
  • CHF 1.650

Sie beginnen die Reise durch den malaysischen Teil von Borneo im Bundesstaat Sabah. Zu den Highlights zählen hier Besuche der Inselwelt des Abdul Rahman Meerespark und des berühmten Kinabalu Nationalparks. Ihr Weg führt Sie in Richtung Süden, zum Höhlensystem von Mulu. Dort erkunden Sie die Lang's Cave und die Deer Cave, bevor Sie Ihr nächstes Etappenziel in Sarawak erreichen. Kuching ist Ihr Ausgangspunkt für einen Besuch der Semenggoh Orangutan Wiederauswilderungsstation und des Bako Nationalparks.

Dschungel

Wanderung auf den Trus Madi

  • 2 Tage
  • 415
  • CHF 486

Der Trus Madi ist mit 2.642m der zweithöchste Berg in Sabah und ganz Malaysia. Gleichzeitig gilt die Wanderungen zum Gipfel als deutlich anspruchsvoller als die Route auf den Mount Kinabalu. Der Aufstieg wird in einer kleinen Berghütte unterbrochen, bevor man am nächsten Morgen den Gipfel erreicht. Von dort hat man einen Blick auf die umliegenden Gipfel der Crocker Range.

Mount Kinabalu in Sabah

Besteigung des Mount Kinabalu

  • 3 Tage
  • 605
  • CHF 708

Diese 3-tägige Rundreise bringt Sie auf den Gipfel des Mount Kinabalu. Mit 4.095m ist er der höchste Berg in Südostasien. Während des anspruchsvollen Aufstiegs durchwandern Sie die verschiedenen Vegetationszonen Borneos. Die erste Nacht verbringen Sie bereits in einer Lodge im Nationalpark. Im Verlauf des Aufstieges durchwandern Sie den Nebelwald, wo die Bäume mit Flechten und Moosen bewachsen sind. Auf einer Höhe von 3.353m verbringen Sie die zweite Nacht im Laban Rata Rasthaus, bevor Sie am nächsten Tag den Gipfel erklimmen, um den Sonnenaufgang zu sehen.

Orang Utan im Sepilok Reservat in Sandakan © David Kirkland, Sabah Tourism

Sabah - Das Land unter dem Wind

  • 7 Tage
  • 1.525
  • CHF 1.785

Der malaysische Bundesstaat Sabah ist ein Mekka für Naturliebhaber. Im Verlauf dieser Rundreise fahren Sie zunächst durch die Mangrovenwälder bei Kota Kinabalu. Am nächsten Tag wenden Sie sich in das Hochland, in Richtung des Kinabalu Nationalparks. Auch hier gibt es viele Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Im tropischen Bergwald wachsen Orchideen, Rodhodendren und fleischfressende Kannenpflanzen. Von der Hauptstadt Sabahs geht es weiter nach Sandakan an der Nordostküste Borneos. Hier besuchen Sie die Orang Utans im Sepilok Rehabilitationszentrum und halten Ausschau nach den Nasenaffen bei Sukau.

Nashornvogel in Borneo © Sarawak Tourism Board

Sabah - Von Küste zu Küste

  • 9 Tage
  • 1.770
  • CHF 2.071

Sie bereisen 9 Tage lang den Norden Borneos und durchqueren dabei den malaysischen Bundesstaat Sabah von West nach Ost. Erster Höhepunkt der Reise ist das Hochland um den Mount Kinabalu. Über Poring geht es weiter nach Sepilok, wo Sie Orang-Utans und einheimische Vögel beobachten können. Schließlich fahren Sie den Kinabatangan hinauf und erkunden die Mangroven und Wälder entlang des Flusslaufs. Die Reise endet in Lahad Datu an der Ostküste. Von dort aus können Sie optional zum Danum Valley oder zum Tabin Wildlife Reserve weiterreisen.

Iban Lonhouse © Kirklandphotos for Sarawak Tourism Board

Sarawak und Sabah

  • 12 Tage
  • 1.530
  • CHF 1.791

Diese Reise führt Sie zu den schönsten Naturwundern der Insel Borneo. Die Erkunden der Tierwelt Sarawaks beginnt für Sie mit einer Fahrt durch die Mangrovenwälder an der Küste, bevor Sie sich in Richtung Hinterland bewegen und die Orang-Utans im Semenggoh Rehabilitationszentrum besuchen. Ihr Weg führt Sie weiter bis zum Stausee Batang Ai. Dort besuchen Sie eines der althergebrachten Longhäuser und seine Bewohner aus dem Stamm der Iban. Ihr nächstes Ziel sind die faszinierenden Höhlen im Mulu Nationalpark, bevor Sie weiter in Richtung Norden nach Kota Kinabalu reisen. Dort besuchen Sie ein typisches Dorf der Seenomaden. Die Reise findet Ihren Abschluss im berühmten Kinabalu Nationalpark.